Alle Kategorien
Suche

Gothic-Namen weiblich - 5 Ideen

Die Gothic-Szene ist nicht mehr so beliebt wie nach der Jahrtausendwende, zieht aber immer noch viele Menschen an. Was einfach dazu gehört, sind spezielle Namen, die sich weibliche und männliche "Grufties" meist im Internet, manchmal aber auch privat geben. Diese stammen aus allen möglichen Bereichen - beispielsweise aus Songs oder mythischen Erzählungen.

1. Lilith - ein Gothic-Name aus der Bibel

In der Bibel wird Lilith nur einmal erwähnt, doch es wird klar, dass es sich bei ihr um eine Dämonin handelt. In jüdischen Texten wird ihre Peron näher ausgeführt: Sie ist die Geliebte des Dämonen Samael. Diese beiden Namen eignen sich also sehr gut für Gothicpärchen.

2. Macha - auffallen mit einem "göttlichen" Namen

Macha ist der Name einer weiblichen keltischen Göttin. Sie ist Teil der mythischen Dreifaltigkeit, der sie gemeinsam mit Nemain und Badb angehört. Wenn Sie die keltische Mythologie mögen, können Sie diesen Namen also perfekt verwenden, er fällt auf und klingt außergewöhnlich.

3. Wednesday - auf mädchenhafte Art weiblich

Der Name Wednesday leitet sich natürlich von Wednesday Addams ab, einer Figur, die bei Gothics sehr beliebt ist. Wednesday ist bleich und hat schwarzes Haar, sie ist sehr ernst und melancholisch und hegt oft regelrechte Mordlust gegen ihren Bruder. Außerdem sieht sie mit ihrem schwarzen Haaren und der bleichen Haut absolut szenetypisch aus.

4. Immortelle - edel und tiefsinnig

Das Wort Immortelle kennen Sie sicher von der Band L'Ame Immortelle, was "Die unsterbliche Seele" bedeutet. Wegen der weiblichen Endung macht sich das Wort "Immortelle" auch toll als Namensidee - und "unsterblich" klingt auch schön poetisch.

5. Gothic Girl - schlicht und eindeutig

Die "69 Eyes" sind eine Band, die bei vielen Gothics beliebt ist. Mit ihrem Hit "Gothic Girl" haben sie den Mädchen der Szene ein Denkmal gesetzt. So ist es nur legitim, wenn Sie den Namen für sich selber benutzen. Er ist klar, deutlich, und wenn man das Lied kennt trotzdem tiefsinnig.

Teilen: