Alle Kategorien
Suche

Mädchen mit 16 - Kalorien richtig zu sich nehmen

Mädchen mit 16 Jahren wollen attraktiv und schlank sein und mit der Ernährung auf die richtigen Kalorien achten. Für ein hübsches Äußeres ist nicht nur Kosmetik und moderne Kleidung wichtig, sondern ebenso der Verzehr von vollwertigen Lebensmitteln. Diese tragen maßgeblich zu einer gut entwickelten Figur sowie einer reinen und glatten Haut bei. Erfahren Sie jetzt mehr, wie viele Kalorien Sie aufnehmen und welche Nahrungsmittel Sie essen sollten, um den täglichen Bedarf zu decken.

Abwechslungsreich essen ist gesund.
Abwechslungsreich essen ist gesund.

Wie viele Kalorien täglich hängt von verschiedenen Faktoren ab

Der Energiebedarf von Mädchen mit 16 Jahren kann aufgrund unterschiedlicher Körpergröße und sportlicher Betätigung differenziert ausfallen. Orientieren Sie sich bei der täglich benötigten Energie an einer Lebensmittelverzehrmenge von etwa 2500 Kalorien (kcal). Beim Verzehr sind die Mengenverhältnisse der einzelnen Nahrungsmittel von besonderer Bedeutung. Nachfolgend finden Sie altersgemäß empfohlene Lebensmittelmengen für Mädchen mit 16 Jahren.

  • Verzehren Sie jeden Tag reichlich von Brot und Getreide 280 g, Kartoffeln, Reis oder Nudeln 300 g, Obst 300 g und Gemüse 300 g.
  • Nur mäßig essen sollten Sie von Fleisch und Wurst 75 g sowie Milch und Milchprodukten 450 g täglich. Bei Eiern dürfen es zwei bis drei Stück wöchentlich sein. Genießen Sie außerdem leckeren Fisch, etwa 100 g pro Woche.
  • Eher sparsam sollten Sie Butter, Margarine und Öl verwenden, circa 40 g täglich. Bei Süßwaren, Knabbereien und gezuckerten Getränken sollten 250 Kalorien (kcal) nicht überschritten werden.

Empfehlenswert sind drei Hauptmahlzeiten, bestehend aus zwei kalten Mahlzeiten und einem warmen Mittagessen sowie zwei Zwischenmahlzeiten. Wenn der kleine Hunger kommt, essen Sie am besten vormittags einen kleinen Snack, bestehend aus Obst oder dem klassischen Pausenbrot. Zur kleinen Nachmittagsmahlzeit gönnen Sie sich Joghurt, Obst oder etwas Süßes.

Ernährungstipps für Mädchen mit 16 Jahren

  • Eine bedarfsgerechte Ernährung für Mädchen mit 16 Jahren besteht aus einer Mischung von pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln. Dabei sollten die enthaltenen Kalorien nicht gezählt, sondern als Anhaltspunkt im Auge behalten werden. Kalorienvorgaben geben nur Mittelwerte der entsprechenden Altersstufe an.
  • Essen Sie abwechslungsreich und variieren Sie rohe, gedünstete und gekochte Nahrungsmittel gleichermaßen. Eine einseitige Kost führt leicht zur Fehlernährung. Industriell verarbeitet Produkte sollten Sie nur mäßig, Fast Food sowie Weißmehlprodukte und Süßigkeiten selten verzehren.
  • Bereichern Sie Ihren Speiseplan mit ausreichend Obst und Gemüse. Diese enthalten nur wenige Kalorien, dafür um so mehr Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Der häufige Verzehr von Obst und Gemüse trägt nicht nur zu einer schlanken Linie und reiner Haut bei, sondern wirkt vor allem präventiv sämtlichen Krankheiten entgegen.
  • Bei Brot und Getreide bevorzugen Sie am besten Vollkornprodukte. Diese enthalten neben Stärke wertvolle Vitamine und Mineralstoffe aus den Randschichten des vollen Korns. Sollten Sie grobe Körner nicht mögen, probieren Sie doch einfach einmal Produkte aus gemahlenen Körnern oder Vollkornmehl.

Auch das dürfen Mädchen mit 16 Jahren: Sich beim Essen Zeit nehmen, für eine nette Atmosphäre am Tisch sorgen sowie Hektik und Problemgespräche vermeiden.

Teilen: