Alle Kategorien
Suche

MacBook lädt nicht und der Stecker ist warm - hilfreiche Hinweise

Wenn das MacBook nicht lädt und der Stecker warm wird, ist Vorsicht geboten. Hitze und PC, das verträgt sich nicht. Auch können verschiedene Defekte vorliegen.

Vorsicht - auf Stoff wird es heiß.
Vorsicht - auf Stoff wird es heiß.

Hilfe, wenn das MacBook nicht lädt

  • Generell sollten Sie beim MacBook, wenn es nicht lädt, daran denken, dass die Akkus am Ende der Lebensdauer angelangt sein können. Obwohl die Akkus im MacBook recht langlebig sind, können diese auch eine sehr kurze Lebensdauer haben, wenn Sie diese ständig laden oder diese komplett entladen sind. Rechnen Sie mit einem verfrühten defekten Akku, wenn Sie das MacBook vor dem ersten Betrieb nicht vollständig aufgeladen haben, es ständig am Lagegerät hängt oder länger als 6 Monate nicht benutzt worden ist.
  • Wenn der Stecker warm wird und das MacBook nicht lädt, kann es auch daran liegen, dass das Kabel zwischen Adapter und Stecker geknickt ist, der Stecker selber einen Defekt hat oder verschmutzt ist. Sie sollten mal einen anderen Adapter mit einem anderen Kabel testen, das ist der einfachste Weg, diesen Defekt festzustellen.

Generelles zu warmen Steckern

  • Versuchen Sie nicht, das MacBook weiter aufzuladen, wenn Adapter oder Stecker warm werden. Lassen Sie alles abkühlen, bevor Sie einen neuen Versuch wagen, am besten mit einem anderen Adapter.
  • Die Wärmeentwicklung beim MacBook ist immer ein Problem, unabhängig davon, ob der Akku lädt oder nicht. Stoffe als Unterlage für das Gerät, auch Teppichböden oder Bettdecken führen dazu, dass Wärme nicht abtransportiert wird. Das Gerät und auch der Stecker werden warm bis sehr heiß.
  • Auch das Netzteil ist sehr empfindlich, stellen Sie es am besten so auf, dass Luft um das ganze Teil zirkulieren kann. Dazu ist es meist gut, das Teil hochkant zu stellen oder auf kleine Füßchen. Legen Sie das Netzteil nie auf den MacBook, so heizen Sie nicht nur den Stecker auf.

Die hier beschriebenen Probleme tauchen im normalen Betrieb auf und können mit etwas Umsicht verhindert werden. Nehmen Sie das Problem mit der Wärme ernst, Sie verhindern so schwere Schäden am MacBook.

Teilen: