Alle Kategorien
Suche

Lustige Aprilscherze für Kinder - einige Ideen

Wenn Sie lustige Aprilscherze suchen, dann sollten diese weder zu fies, noch zu langweilig sein. So finden Sie die perfekten Scherze für Kinder für den 1. April.

April, April - so gelingen Scherze!
April, April - so gelingen Scherze!

Was Sie benötigen:

  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili
  • Tabasco
  • Plastikspinne
  • Kreide
  • Scherzbonbons
  • Telefon
  • Doppelkeks

Lustige Aprilscherze für Kinder

  • Aprilscherze sind besonders beliebt, wenn sie die Geschmacksnerven reizen und so für einen Geschmack sorgen, mit dem das Aprilscherz-Opfer nicht gerechnet hat. Nehmen Sie einen Doppelkeks zur Hand und trennen Sie vorsichtig eine Hälfte des Kekses von der anderen ab. Streuen Sie Pfeffer, Tabasco oder Chili auf die Schokolade des Kekses - hier ist der Fantasie keine Grenze gesetzt. Klappen Sie den Keks zu und bieten Sie ihn am 1. April jemandem an, dem Sie einen lustigen Aprilscherz spielen wollen.
  • Ein weiterer lustiger Aprilscherz für Kinder, der nicht zu gemein, aber trotzdem lustig ist, ist folgender: Nehmen Sie die Zahnbürste eines Familienmitgliedes oder Freundes. Streuen Sie nun Salz zwischen die Borsten. Beim nächsten Zähneputzen erwartet Ihr ’Opfer’ ein etwas seltsamer Geschmack. Aber Achtung: Um den ganzen Streich auch mit zu bekommen, sollten Sie sich neben der Badtür positionieren.
  • Plastikspinnen sind immer wieder eine gute Idee, um anderen Aprilscherze zu spielen. Legen Sie die Spinne bei einem Familienmitglied Ihrer Wahl aufs Kopfkissen, kurz vor dem Aufwachen, morgens auf den Frühstücksteller oder in den Kleiderschrank. Die Freude wird am 1. April auf Ihrer Seite sein.
  • Für Schulklassen ist folgender Aprilscherz geeignet: Schreiben Sie, bei einem Lehrer, der nicht zu streng ist und auch Spaß versteht, „der Unterricht fällt aus“ an die Tafel. Nun sollte sich die ganze Klasse irgendwo verstecken, am besten außerhalb der Schulklasse. Aber Achtung: der Scherz funktioniert nur, wenn alle Kinder aus der Klasse mitmacht.
  • Eine weitere Alternative für den 1. April sind Scherzbonbons (gibt es in den Geschmacksrichtungen Fisch, Knoblauch und Chili), die Sie jemandem anbieten können oder Telefonscherze. Diese Aprilscherze sind immer wieder lustig und auch ein wenig ärgerlich.
Teilen: