Alle Kategorien
Suche

Longpullover stricken - Anleitung

Einen Longpullover können Sie sich aus Restewolle oder auch aus neu gekaufter Wolle stricken. Schön sieht zum Beispiel ein Longpullover mit einem spitzen Ausschnitt aus.

Für den Winter einen Longpullover stricken.
Für den Winter einen Longpullover stricken.

Was Sie benötigen:

  • Wolle
  • Stricknadeln
  • Zeit
  • Geduld

Einen warmen Pullover stricken

  • Um einen Longpullover zu stricken, benötigen Sie meist etwas mehr Zeit, denn Sie brauchen ein langes Vorder- und Rückenteil und die Ärmel.
  • Für einen Longpullover benötigen Sie mindestens 700-900 Gramm Wolle, je nachdem, wie lang der Pullover werden soll und ob Sie einen Mustersatz stricken möchten.
  • Dazu benötigen Sie Stricknadeln in einer zur Dicke der Wolle passenden Stricknadel.
  • Dann beginnen Sie mit der Maschenprobe. Dazu stricken Sie 20 Maschen und 20 Reihen im Muster des Longpullovers. Daraus berechnen Sie nun die aufzunehmende Maschenanzahl.

Einen Longpullover anfertigen

  1. Beim Stricken beginnen Sie mit dem Rückenteil und dem unteren Bündchen. Dieses stricken Sie etwa handbreit abwechselnd mit einer Masche rechts und einer Masche links. Das Bündchenmuster können Sie auch abwandeln, indem Sie je zwei Maschen stricken und dann in jeder fünften Reihe die beiden rechten Maschen in sich verdrehen, wie zum Zopf.
  2. Danach stricken Sie das Rückenteil des Longpullovers bis an die Schultern. Haben Sie die Länge erreicht, ketten Sie alle Maschen ab.
  3. Dann beginnen Sie, das Vorderteil ebenso mit dem Bündchenmuster und stricken dann gerade bis zum Ausschnitt.
  4. Dann beginnen Sie mit der Abnahme für den spitzen Ausschnitt. Dieser kann sehr groß ausfallen, wenn Sie immer ein dünnes Shirt darunter anziehen.
  5. Auf Schulterhöhe nehmen Sie nun an beiden Seiten die restlichen Maschen ab.
  6. Nun beginnen Sie mit den Ärmeln, auch diese mit dem Bündchenmuster. Dann stricken Sie mit gleichmäßiger Zunahme die Ärmel bis zur Schulter. Auch die Ärmel können in der Länge variieren; Sie können einen 3/4-Arm stricken oder einen langen bis zum Handgelenk.
  7. Nun ist Ihr neuer Longpullover fast fertig. Sie brauchen ihn nur noch zusammennähen, die Fäden vernähen und eine Kante in den Ausschnitt stricken.
  8. Diese Anleitung können Sie weiter entwickeln, indem Sie einen Mustersatz oder einen Zopf mit einstricken und einen runden Ausschnitt oder einen Rollkragen stricken. Auch mit verschiedenen Farben können Sie arbeiten, diese sollten aber immer dieselbe Dicke haben.

Nun viel Spaß beim Stricken Ihres Longpullovers.

Teilen: