Alle Kategorien
Suche

Lippenstift für Männer - so geht's

Ein Lippenstift für Männer ist nichts Anrüchiges, sondern ein notwendiges Utensil für Schauspieler, Models oder Musiker, die häufig im Rampenlicht stehen.

Lippenstifte pflegen nicht nur weibliche Lippen, auch für Männer gibt es entsprechende Produkte
Lippenstifte pflegen nicht nur weibliche Lippen, auch für Männer gibt es entsprechende Produkte © Konstantin Gastmann / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • - Lippenpflegestift
  • - oder Lippenstift für Männer
  • - andere Lippenpflege-Produkte wie Gloss

Ein Lippenstift kann heute auch männliche Lippen pflegen

  • Lippenstifte sind nicht mehr nur den Frauen vorbehalten, auch Männer wollen oft gepflegte betonte Lippen haben.
  • Schauspieler in Film und Fernsehen müssen ihre Mimik und ihre Gesichtszüge seit jeher mit Schminke betonen, ein Lippenstift ist dabei nur eines von vielen Utensilien.
  • Männliche Models müssen gepflegte Lippen haben, eine Pflegestift kann dabei ruhig etwas natürliche Farbe enthalten.
  • Musiker und Bühnenmenschen allgemein müssen im Rampenlicht strahlen. Das Kameralicht schluckt viel Farbe. Jeder, der in einer Fernsehsendung auftritt wird vorher gepudert und geschminkt. Ein Lippenstift für Männer ist hier nichts Ungewöhnliches.

Männer haben auch trockene Lippen

  • Frauen tragen Lippenstifte nicht nur, weil sie dadurch schöner werden und ihre Lippen betonen oder gar größer schminken können. Vor allem pflegen Lippenstifte die zarte Lippenhaut.
  • Viele Männer haben genauso trockene Lippen wie Frauen. Ein Labello ist im Winter für viele ein ständiger Begleiter in der Jackentasche.
  • Die Lippenhaut besitzt besonders wenige Talgdrüsen und kann kaum genug Fettfilm produzieren. Essen und Trinken trocknen die Lippenhaut zusätzlich aus. Lippenpflege behebt das Problem spröder aufgesprungenenr Lippen.

Lippenstift für Männer nur in dezenter Farbe

  • Um einen farbigen Lippenstift als Mann zu tragen, muss man nicht homosexuell veranlagt sein. Man erinnere sich nur an Thomas Anders Glanzzeiten, als der langhaarige gebräunte Schönling seine Hits mit rosa geschminkten Lippen ins Mikro hauchte.
  • Grundsätzlich ist es eine Typfrage, ob man als Mann einen farbigen Lippenstift tragen kann oder nicht.
  • Wer viel vor der Kamera steht oder auf Theaterbühnen agiert, darf natürlich farbige Lippenstifte benutzen.
  • Wer nur im Alltag und im Büro Lippenstifte tragen möchte, muss bei der Farbwahl vorsichtig sein.
  • Dezente Farben, die nicht auffallen, sind ein Muss. Rottöne sind tabu, auch das Anders'sche Rosa ist heute nicht mehr durchlässig. Es gibt mittlerweile für die Damenwelt fast alle Farben der Natur im Bereich Lippenstifte und Nagellack,
  • Aus dem breiten Sortiment an modernen Lippenfarben sollten Männer sich die wählen, die bei ihnen am natürlichsten wirken oder direkt auf spezielle Produkte für Männer umsteigen.
  • Braun- und Rosenholztöne können so natürlich aussehen, dass Männer kaum geschminkt aussehen.
  • Am wenigsten fallen jedoch immer noch die nur leicht gefärbten Pflegestifte der einschlägig bekannten Firmen auf. Hier sollte man als Mann aber auf die Lippenstifte mit Perlglanz verzichten und nur die rein rosa getönten nehmen.

Spezielle Schminkprodukte für Männer wählen

  • Mittlerweile gibt es spezielle Serien für schminkfreudige Männer.
  • Diese Produkte wurden extra für die Bedürfnisse der Männerhaut entwickelt. Das heißt sie enthalten weniger Fett und vor allem weniger Duftstoffe.
  • Schminkprodukte für Männer sollten nicht so süßlich riechen. Daher lohnt es sich, die für Männer entwickelten Produkte einmal zu testen. Sie sind in ähnlichen Duftnoten wie Rasierwässer erhältlich.
  • Die Farbauswahl bei den Lippenstiften und Pudern ist wesentlich nuancierter, da Männer nicht auffallen wollen, sondern lediglich ihre natürlichen Farben etwas betonen.
  • Glanz- und Glitzerpartikel fehlen hier völlig.
  • Als Orientierung gilt allgemein: Den eigenen Lippenton analysieren, dieser variiert von Mensch zu Mensch und einen ähnlichen als Lippenstiftfarbe wählen.
Teilen: