Alle ThemenSuche
powered by

Leserbrief - Aufbau gelungen gestalten und formulieren

In vielen Zeitschriften werden auf einer extra Seite Leserbriefe abgedruckt, die Stellung zu einem bereits früher erschienenen Artikel dieser Zeitschrift nehmen. Wenn Sie selbst vorhaben einen Leserbrief zu schreiben, gibt es hier Gestaltungstipps für einen gelungenen Aufbau.

Weiterlesen

Verfassen Sie einen treffenden Leserbrief.
Verfassen Sie einen treffenden Leserbrief.

So gelingt der Aufbau eines Leserbriefs

Sicher haben Sie selbst bereits schon mal einen Leserbrief in einer Zeitschrift zur Kenntnis genommen. Dort wird neben Danksagungen auch negative Kritik an einem bereits veröffentlichen Artikel geäußert. Wenn Sie selbst einen Leserbrief verfassen wollen, kommt es auf den richtigen Textaufbau an:

  1. Formulieren Sie als Erstes eine prägnante Überschrift für Ihren Leserbrief. An der Überschrift sollte zu erkennen sein, welche Richtung Ihr Brief annehmen wird. Die Worte "Danke an ..." machen deutlich, dass Sie eine Danksagung formulieren. Wenn Sie schreiben "Entsetzen über..." weiß man sofort, welche Botschaft in Ihrem Brief vermittelt werden soll.
  2. Beginnen Sie den Leserbrief damit, dass Sie schreiben, zu welchem Artikel Sie überhaupt Stellung beziehen möchten. Nennen Sie dazu die Überschrift des Artikels und auch das Erscheinungsdatum bzw. in welcher Ausgabe der Zeitschrift der Artikel veröffentlicht wurde.
  3. Je nachdem, welchen Inhalt Sie in dem Leserbrief schreiben wollen, können Sie den Aufbau anders gestalten. Sie können direkt von den Emotionen berichten, die Sie beim Lesen des Artikels empfunden haben: "Ich freue mich sehr darüber, dass es Menschen gibt, die Ihre Freizeit völlig selbstlos für die Gesellschaft opfern und in einer Suppenküche aushelfen".
  4. Oder Sie beginnen den Text, indem Sie kurz Ihre eigene Situation schildern und diese in einen Bezug zu der beschriebenen Situation im Leserbrief setzen. Wenn der Artikel, zu dem Sie einen Leserbrief verfassen z. B. von einem Arbeitslosen handelt, der offen gesteht lieber auf Staatskosten zu leben, als selbst für seinen Unterhalt aufzukommen können Sie den Brief wie folgt beginnen: "Ich bin selbst Vater von 3 Kindern und arbeite seit 20 Jahren in einem mittelständischen Elektrobetrieb. Aus Erfahrung weiß ich, dass Familie und Beruf nicht immer leicht miteinander zu vereinbaren sind. Da ärgert es mich..."
  5. Schreiben Sie im weiteren Verlauf, was Sie wirklich ärgert, freut, entsetzt oder ängstigt. Versuchen Sie einschlägige Sätze zu finden, die ohne Umschweife auf den Punkt kommen. Greifen Sie dazu die Meinungen und Inhalte des Zeitungsartikels auf, um diese argumentativ zu entkräften.
  6. Eine formelle Schlussformel ist nicht zwingend notwendig, bietet sich aber gerade bei Texten an, die der Danksagung dienen. Sie können Ihren Vor- und Zunamen unter den Brief setzen oder einen Hinweis geben, dass Sie nicht mit vollständigem Namen veröffentlicht werden wollen.

So formulieren Sie richtig

Die richtigen Worte zu finden ist nicht immer leicht, vor allem dann, wenn Sie nur einen begrenzten Platz zur Verfügung haben. Jedoch müssen gerade diese wenigen Sätze treffend formuliert werden.

  1. Eine treffende Formulierung lässt Rückschlüsse auf das Bildungs-(Niveau) des Verfassers zu. Ein gut formulierter Text findet Zuspruch bei einem gehobenen Leserkreis und verschafft Ihnen eine gewisse Seriosität.
  2. Wenn Sie also Sympathisanten in der mittleren bis hohen Bildungsschicht finden wollen, müssen Sie auf Umgangssprache verzichten und dem Leserbrief lieber durch schreiberisches Geschick und Wortspiele Ausdruck und Gewicht verleihen.
  3. Handelt es sich allerdings um ein Klatschblatt, an das Sie einen Leserbrief schicken, können Sie Ihre Wortwahl gemäß dem allgemeinen Ausdrucks anpassen.

Lassen Sie den Text von jemandem Korrektur lesen, um etwaige Rechtschreibfehler zu vermeiden.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Wie muss ein Handout aussehen? - Eine Anleitung
Anette Kessler

Wie muss ein Handout aussehen? - Eine Anleitung

Zu jedem Referat und zu jeder Präsentation wird heutzutage ein sogenanntes Handout verlangt, das die wichtigsten Punkte der Präsentation zusammenfasst. In der folgenden …

Passatkreislauf erklären - so geht´s für Laien
Patricia Mevissen

Passatkreislauf erklären - so geht's für Laien

Der Passatkreislauf ist ein Wetterphänomen zwischen ungefähr 23,5° nördlicher Breite und 23,5° südlicher Breite. Was der Passatkreislauf ist und wie er abläuft, erklären Sie so.

Ähnliche Artikel

Eine Reportage wie ein professioneller Reporter zu schreiben ist nicht schwierig.
Theresa Schuster

Wie schreibt man eine Reportage?

Sie möchten eine Reportage schreiben, wissen aber nicht genau, wie das funktioniert? Mit einigen Hinweisen können Sie bald eine gute und unterhaltsame Reportage selbst verfassen.

Jeder innere Monolog hat einen Aufbau.
Esther Kaufmann

Innerer Monolog - der Aufbau gelingt Ihnen so

Der Aufbau eines inneren Monologs muss die Besonderheiten dieser Textform berücksichtigen. Er spiegelt einen Bewusstseinsstrom einer Figur wider und ist entsprechend individuell.

Stress bei der Klausur: Die Einleitung der Erörterung will nicht gelingen! Worauf muss man achten?
Lorenz Moosmüller

Erörterung - Einleitung schreiben

Die Erörterung stellt eine der wichtigsten Typen des Schulaufsatzes dar. Dabei gilt es, zu einer bestimmten Fragestellung seine eigene Position darzustellen. Gegeben ist eine …

Ein Innerer Monolog braucht eine hinführende Einleitung und erfolgt nach striktem Aufbau.
Britta Jones

Innerer Monolog: Einleitung - Aufbau

Ein Innerer Monolog wird oft in der Schulzeit oder später auf der Uni geschrieben. Wer das zum ersten Mal macht, der sollte sich über die Form und den Inhalt Gedanken machen. …

Gute Vordrucke erleichtern die Arbeit.
Roswitha Gladel

Vordruck für Protokoll erstellen - Hinweise

Auch wenn es im Netz zahlreiche Vordrucke für Protokolle gibt, sollten Sie sich immer die Mühe machen, eigene Vorlagen zu erarbeiten. Das macht nicht nur einen besseren …

In einem Praktikum werden viele neue Erfahrungen gemacht.
Andrea Nittel-Neubert

Reflexion - den Anfang finden

Eine Reflexion erfordert das Einordnen von Erfahrungen und den Abgleich mit eigenen Erwartungen, etwa in Bezug auf ein absolviertes Praktikum. Wie finden Sie dabei den Anfang, …

Schon gesehen?

Wie muss ein Handout aussehen? - Eine Anleitung
Anette Kessler

Wie muss ein Handout aussehen? - Eine Anleitung

Zu jedem Referat und zu jeder Präsentation wird heutzutage ein sogenanntes Handout verlangt, das die wichtigsten Punkte der Präsentation zusammenfasst. In der folgenden …

Pflanzliche Zelle  - Aufbau und Funktion
Jana Donatin

Pflanzliche Zelle - Aufbau und Funktion

Die Zelle ist die kleinste strukturelle Einheit. Aus ihr sind Pflanzen, Tiere und Menschen aufgebaut. Neben Gemeinsamkeiten im Aufbau gibt es aber auch Unterschiede. Typisch …

Inhalt berechnen - so geht´s für Gefäße
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Inhalt berechnen - so geht's für Gefäße

Den Inhalt oder das Volumen eines Gefäßes berechnen ist leicht - das Gefäß muss nur bestimmte Voraussetzungen von seiner Form her haben. Aber auch alle anderen Fälle lassen …

Mehr Themen

Eine Frage, die die Welt beschäftigt: Wer rasiert den Dorfbarbier?
Antonia Kraus

Die 3 besten Fragen der Welt

Im Allgemeinen sind Kinder sehr neugierig. Daher kommen die besten Fragen der Welt häufig von Kindern. Doch nicht immer findet sich eine logische Antwort. Im besten Fall können …

Wer oder was ist Gott?
Sima Moussavian

Negative Theologie - Gott in der Verneinung finden

Der Allmächtige. Der Allsichtige. Der Verzeihende. Die letzte Zufluchtsstelle. Wer oder was Gott ist, kann mit einer Unmenge von Worten erklärt werden. Greifbar oder klar …

Auswendig lernen - Tipps & Tricks
Ulrike Fritz

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Zwischen Vokabeln und Grammatik: So verbessern Sie Ihre englische Aussprache.
Alexandra Riebow

In Englisch die Aussprache trainieren - so geht's

Englisch ist die am weitesten verbreitete Sprach der Welt. Wer Englisch spricht, kann sich in fast jedem Land zurechtfinden und interessante Gespräche mit Menschen aus anderen …