Alle Kategorien
Suche

Zeitungsberichte schreiben - Aufbau eines Artikels

Sie wollen auf sich aufmerksam machen oder von einem Auslandsaufenthalt oder ähnlichem berichten? Wenden Sie sich an Ihre lokale Zeitung und schreiben Sie einen Zeitungsbericht. Beim Schreiben Ihres Artikels sollten Sie allerdings auf einiges achten!

Ein Zeitungsbericht sollte kurz und aktuell sein.
Ein Zeitungsbericht sollte kurz und aktuell sein.

Über was möchten Sie gerne schreiben? Handelt es sich um eine kurze Unfallmeldung oder um einen etwas längeren Bericht? Wollen Sie gerne einen längeren Artikel schreiben und im Rahmen einer Reportage Ihre eigenen Eindrücke vermitteln? Oder wollen Sie Ihre Meinung zu einem aktuellen Thema äußern? Dann schreiben Sie einen Leserbrief oder auch Kommentar. Unabhängig von der gewählten Artikelart, haben Sie allgemeine Kriterien einzuhalten.

Zeitungsberichte richtig schreiben

Zeitungen informieren Sie über aktuelle Ereignisse. Sie müssen daher einige formale Kriterien erfüllen.

  • Schreiben Sie Ihren Text kurz und klar. Ein Artikel soll informieren, lassen Sie Ausschmückungen weg und konzentrieren Sie sich auf die wesentlichen Fakten.           
  • Klären Sie vorab mit der Redaktion ab, ob Sie gegebenenfalls einen längeren Bericht über einen längeren Auslandsaufenthalt oder Ähnliches veröffentlichen können. Halten Sie sich an die formalen Kriterien und Abmachungen der Redaktion.
  • Achten Sie beim Verfassen besonders auf korrekte, wahrheitsgemäße Wiedergabe von Ereignissen.
  • Machen Sie sich Gedanken, warum Sie einen Artikel in der Zeitung veröffentlichen wollen, denn dieser muss aktuell sein und den "potenziellen" Leser auch interessieren.
  • Schreiben Sie klar und verständlich, so dass die Leser Ihren Text schnell erfassen können und für sich nutzen können und nicht nur passiv aufnehmen. Beachten Sie dabei die W-Fragen zum Verfassen eines erfolgreichen Zeitungsberichts: Was? Wann? Wie? Warum?

Aufbau des Artikels

  1. Denken Sie sich einen informativen und guten Titel aus. Nur mit einem Titel, der die Aufmerksamkeit der Leser weckt, wird dieser auch gelesen. Seien Sie kreativ!
  2. Im "Lead In" (Einleitung) schreiben Sie ganz kurz in einem Satz, worum es geht: Worüber berichten Sie? Was stört Sie? Sie fangen praktisch mit dem Ende an!
  3. Gliedern Sie Ihren Artikel in Absätze und fügen Sie (wenn nötig) Zwischenüberschriften ein.
  4. Lesen Sie sich Ihren Artikel zum Schluss noch einmal durch und korrigieren Sie mögliche Fehler oder "schiefe" Formulierungen.
  5. Wichtig ist, dass Sie den Leser durch den Artikel führen. Achten Sie dabei besonders auf die Struktur. Sie wissen, worüber Sie schreiben, Ihr Leser nicht!
  6. Wenn Sie einen Zeitungsbericht über einen längeren Auslandsaufenthalt oder eine außergewöhnliche Reise verfassen, lassen Sie diese "Revue" passieren und heben besonders die Highlights hervor! Auch Dinge, die für Sie normal erschienen, weil Sie sich daran gewöhnt haben, sind erwähnenswert und Vergleiche mit dem Leben in Deutschland.
  7. Senden Sie der Redaktion Ihren Artikel oder Zeitungsbericht: Eine E-Mail bietet sich hier besonders an, so dass der Redaktion gleich die elektronische Fassung vorliegt und nur noch angepasst werden muss. Bitten Sie um Rückmeldung! 
Teilen: