Alle ThemenSuche
powered by

Lendenwirbel-Schmerzen - was tun?

Schmerzen der Lendenwirbel können den Tagesablauf ganz schön einschränken. Zu langes Stehen, falsches Sitzen oder auch ganz einfache Bewegungen, all dies kann Schmerzen in der Lendenwirbelgegend auslösen

Weiterlesen

Häufige Rückenschmerzen müssen abgeklärt werden.
Häufige Rückenschmerzen müssen abgeklärt werden.

Ursachen für Schmerzen im Lendenwirbelbereich

  • Es gibt die vielfältigsten Ursachen für Lendenwirbel-Schmerzen. Dies kann eine falsche Bewegung sein, verspannte Muskulatur, Fehlbelastungen im unteren Rücken, falsches Heben oder Bücken, ein Bandscheibenvorfall oder aber auch psychische Probleme.
  • Wichtig ist in jedem Fall, die Ursache zu ergründen, um auch die beste Therapie zu bekommen.
  • Besteht der Verdacht auf einen Bandscheibenvorfall, wird so schnell wie möglich ein MRT gemacht. Ohne diese Untersuchung kann ein Bandscheibenvorfall nicht sicher ausgeschlossen werden.
  • Leiden Sie häufig unter Schmerzen in der Ledenwirbelgegend, sollte Sie unbedingt einen Orthopäden aufsuchen.

Was gegen Lendenwirbel-Schmerzen getan werden kann

  • Die Schulmedizin gibt hier meist zuerst ein Präparat, das die Schmerzen lindert und gegen die Entzündung hilft.
  • Danach folgt häufig ein Rezept für Physiotherapie. Mit gezielten Übungen für Bauch und Rücken wird versucht, Muskeln aufzubauen, um die Lendenwirbel zu entlasten.
  • Bei dem Besuch eines Physiotherapeuten, aufgrund von Schmerzen in der Lendenwirbelgegend, werden auch richtiges Bücken und Heben geschult. Dies ist für den Alltag äußerst wichtig.
  • Neben der Arbeit beim Physiotherapeuten ist es wichtig, auch zu Hause bestimmte Übungen durchzuführen und dies täglich und regelmäßig.
  • Treten dabei Schmerzen auf, sind die Übungen zu unterlassen. Es sollte nie über den Schmerz hinaus trainiert werden.
  • Bei Schmerzen im Ledenwirbelbereich ist auch moderater Sport ein Mittel der Wahl. Und hier gibt es nicht einen bestimmten Sport, der gut tut, sondern die Sportwahl ist ganz individuell. Was dem einen gut tut, muss für den anderen nicht ebenso gut sein.
  • Versuchen Sie, täglich Ihre Wirbelsäule für ein paar Minuten zu entlasten, indem Sie ihre Beine im 90°-Winkel lagern, indem Sie sich hinlegen und Ihre Unterschenkel mit Kissen oder Decken so untermauern, dass zwischen Ober-und Unterschenkel ein 90°-Winkel entsteht.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Blockierter Brustwirbel - diese Übungen lösen ihn
Jasmin Müller

Blockierter Brustwirbel - diese Übungen lösen ihn

Ein blockierter Brustwirbel ist ein recht häufiges Problem und verursacht vielfältige Beschwerden. Bewegungseinschränkungen, Schmerzen und Ausstrahlungen können sich zeigen. …

Übungen bei Ischiasschmerzen - Anleitung
Fanni Schmidt

Übungen bei Ischiasschmerzen - Anleitung

Sie schießen meist plötzlich vom Gesäß bis hinunter ins Bein: Die Ischiasschmerzen. Oftmals ist die Ursache ein Bandscheibenvorfall, bei dem der Ischiasnerv eingeklemmt wird. …

So wird ein Quarkwickel für`s Knie gemacht
Ina Seyfried

So wird ein Quarkwickel für's Knie gemacht

Um Schwellungen und Schmerzen bei Zerrungen oder Verstauchungen im Knie zu lindern, kann ein Quarkwickel Erste Hilfe leisten. Dieser ist ganz schnell gemacht und ist eine …

Ähnliche Artikel

So wird ein Quarkwickel für`s Knie gemacht
Ina Seyfried

So wird ein Quarkwickel für's Knie gemacht

Um Schwellungen und Schmerzen bei Zerrungen oder Verstauchungen im Knie zu lindern, kann ein Quarkwickel Erste Hilfe leisten. Dieser ist ganz schnell gemacht und ist eine …

Blockaden lösen - diese Übungen helfen Ihnen dabei
Jasmin Müller

Blockaden lösen - diese Übungen helfen Ihnen dabei

Blockaden in der Wirbelsäule sind schmerzhaft, oft gehen Sie mit einer starken Bewegungseinschränkung einher. Was Sie tun können, um eine Blockade wieder zu lösen, erfahren Sie hier.

Nach intensiver Physiotherapie können Schmerzen auftreten.
Jasmin Müller

Schmerzen nach Physiotherapie - was tun?

Physiotherapie hilft bei vielen Krankheitsbildern, sei es durch Stärkung der Muskulatur oder Verbesserung der Beweglichkeit. Jedoch kann es passieren, dass nach der …

Eine Kaltschulter bedarf einer physiotherapeutischen Behandlung.
Jasmin Müller

Kalkschulter - was hilft ?

Wenn die Schulter schmerzt und die Bewegung eingeschränkt ist, dann kann die Ursache in einer Ablagerung von Kalk liegen. Mit dieser Diagnose sollten Sie die richtige …

Bei einem Knorpelschaden hilft Physiotherapie.
Jasmin Müller

Knorpelschaden im Knie - so hilft Physiotherapie

Bei einem Knorpelschaden im Knie sollte man versuchen, das Gelenk durch eine gute Muskelsicherung zu entlasten. Muskelaufbau sollte unter fachmännischer Anleitung erfolgen, …

Ein Tennisellenbogen ist schmerzhaft.
Jasmin Müller

Epicondylitis humeri radialis - Informatives

Hinter der Bezeichnung Epicondylitis humeri radialis versteckt sich, ganz einfach erklärt, ein Tennisellenbogen. Dieses Krankheitsbild ist weit verbreitet und lässt sich gut …

Eine Knochennekrose sollte vernünftigt therapiert werden.
Jasmin Müller

Knochennekrose im Knie - Informatives

Erkrankungen des Knies sind vielseitig, besonders nach Traumata kann eine Knochennekrose auftreten.Hier ist dann die richtige Behandlung sehr wichtig, damit Sie schnell wieder fit werden.

Fehlstellungen des Knies können Schmerzen verursachen.
Jasmin Müller

Fehlstellung des Knies - Hilfreiches

Fehlstellungen des Knies können angeboren sein, aber auch durch ein Ungleichgewicht der Muskulatur auftreten. Bevor durch die Fehlstellung Probleme auftreten, sollten Sie mit …

Eine Zyste im Knie kann sehr schmerzhaft sein.
Jasmin Müller

Knie und Zyste - Informatives

Zysten können sich überall im Körper bilden, je nachdem, wo diese sich befinden, können Beschwerden auftreten. Rund um das Knie treten besonders bei Belastungen Probleme auf.

Schon gesehen?

Übungen bei Ischiasschmerzen - Anleitung
Fanni Schmidt

Übungen bei Ischiasschmerzen - Anleitung

Sie schießen meist plötzlich vom Gesäß bis hinunter ins Bein: Die Ischiasschmerzen. Oftmals ist die Ursache ein Bandscheibenvorfall, bei dem der Ischiasnerv eingeklemmt wird. …

Blockaden lösen - diese Übungen helfen Ihnen dabei
Jasmin Müller

Blockaden lösen - diese Übungen helfen Ihnen dabei

Blockaden in der Wirbelsäule sind schmerzhaft, oft gehen Sie mit einer starken Bewegungseinschränkung einher. Was Sie tun können, um eine Blockade wieder zu lösen, erfahren Sie hier.

So wird ein Quarkwickel für`s Knie gemacht
Ina Seyfried

So wird ein Quarkwickel für's Knie gemacht

Um Schwellungen und Schmerzen bei Zerrungen oder Verstauchungen im Knie zu lindern, kann ein Quarkwickel Erste Hilfe leisten. Dieser ist ganz schnell gemacht und ist eine …

Mehr Themen

Vitamin C verbessert die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung.
Maria Ponkhoff

Eisenwerte natürlich verbessern

Ihre Eisenwerte können Sie nicht nur über Präparate, sondern auch auf natürliche Weise verbessern. Ziel ist es, das Eisen im Essen gut aufzunehmen. Auch verschiedene …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …