Lara-Adrian-Bücher - Informatives

Die Vampirsaga der Lara-Adrian-Bücher umfasst derzeit zwölf Bänder. Jeder Band der Reihenfolge beinhaltet das Schicksal eines Vampirkriegers, der im Kampf um seine Spezies auf seine Gefährtin trifft. Jeder Teil ist ein in sich abgeschlossener Liebesroman, der im Folgeteil durch ein neues Paar fortgesetzt wird. Im Kampf gegen die wild gewordenen Abkömmlinge ihrer Rasse, den Rogues, und einem Bösewicht namens Dragos und seinen Lakaien, sowie den ältesten ihrer Rasse, den sogenannten Alienkrieger aus einer anderen Welt, vergrößert sich der Orden der Vampire dabei stetig.

Reihenfolge und Paare der Lara-Adrian-Bücher

  • "Geliebte der Nacht“ ist das erste Buch der Reihenfolge und erschien im Jahre 2007. Lucan Thorne ist der Anführer eines alten Ordens. Auf seinen nächtlichen Jagdzügen trifft er auf Gabrielle. Eine leidenschaftliche Liebe entfacht. Eva und Conlan, ebenfalls Mitglieder des Ordens, sterben in dem ersten Teil. Im zweiten Teil der Reihenfolge, „Gefangene des Blutes“, lernt der Krieger Dante seine Stammesgefährtin Tess kennen. Die Vampire verbünden sich dabei nur mit Stammesgefährtinnen - Frauen mit einem bestimmen Muttermal und einer besonderen DNA.
  • Im dritten Teil, "Geschöpf der Finsternis", und vierten Teil, "Gebieterin der Dunkelheit", finden die Krieger Rio und Tegan, die unter schicksalhaften Umständen ihre beiden Gefährtinnen verloren haben, zwei neue Stammesgefährtinnen kennen. Rio lernt Dylan kennen und Tegan Elise. Auch Elise hat einst ihren Gefährten, wie auch ihren Sohn, im Kampf gegen die wilden Rogues verloren. Zusammen ziehen die Paare in das unterirdische Hauptquartier des Ordens, um geschützt vor der Menschheit und ihren vampirischen Feinden zu leben.

  • Im fünften Teil, "Gefährtin der Schatten", entfacht zwischen Nikolai und der Kämpferin Renata eine wilde Leidenschaft. Renata hat ein kleines Kind an ihrer Seite - Mira. Mit Mira wird das erstes Kind in den Orden der Vampire aufgenommen. Mira hat die Gabe, anderen Menschen ihre Zukunft deuten zu können. Jeder, der in ihre Augen sieht, sieht sein Schicksal. Hunter kommt hinzu. Hunter ist ein Gen-Eins-Killer, gezüchtet in Dragos Labor und ausgebildet zum Töten. Nachdem er in Miras Augen sieht und sein Schicksal erkennt, schließt er sich dem Orden an.

  • Neben dem Orden lebt der Rest der zivilen Vampirbevölkerung in sogenannten „Dunklen Häfen“, hier spielt auch der sechste Teil, "Gesandte des Zwielichts". Als der Dunkle Hafen des Vampirs Andreas Reichen zerstört wird, trifft er auf Claire, einer verflossenen Liebe. Der siebte Band der Lara-Adrian-Bücher, "Gezeichnete des Schicksals", ist eine Abenteuergeschichte mit Kade und Alexandra, in der Wildnis von Alaska. Der Stammeskrieger Kade wird von dem Orden auf Mission nach Alaska geschickt, um dort einen Mordfall zu klären, doch was er dort findet, ist seine große Liebe.

  • Im weiteren Verlauf der Reihenfolge, "Geweihte des Todes", trifft Brock auf Jenna, der Freundin von Alexandra. Jenna ist keine Stammesgefährtin, sondern eine Normalsterbliche. Im achten Teil steht ihre Liebe daher auf einer Probe. Eine feindliche Einpflanzung, durch einen der Ältesten, verändert Jennas Körper jedoch unaufhaltsam in etwas Unbekanntes, fast Cyborgähnliches. Ihr wachsen sogenannte Dermaglyphen, aus menschlicher Sicht Tätowierungen, die jeden männlichen Stammesvampir am ganzen Körper kennzeichnen.

  • Hunter, der Gen-Eins-Killer aus Dragons Zucht, der nun bei dem Orden lebt, trifft eines Tages auf Corinne. Im neunten Teil, "Gejagte der Dämmerung", verbindet sie beide dasselbe Schicksal. Beide sind ehemalige Gefangene von Dragos. Dragos züchtet Gen-Eins-Vampire mithilfe gefangen genommener Stammesgefährtinnen, um den Orden zu vernichten. Auf der Flucht vor Dragos und seinen Jägern entfacht eine zarte Liebe. Zusammen begeben sie sich auf die Suche nach Nathan, Corinnes Sohn. Auch Sterling Chase trifft auf seine Gefährtin Tavia in "Erwählte der Ewigkeit", dem zehnten Teil.

  • Auch Dragos rückt voran und hat mittlerweile das Hauptquartier des Ordens ausfindig gemacht. Der Orden ist gezwungen, eine neue Zuflucht zu beziehen.  "Das Sehnen der Nacht" ist ein zwischenteiliger Sonderband der Reihe und eine Novelle mit Danika, der Witwe von Conlan und eine der ersten Stammesgefährtinnen des Ordens. Sie kehrt zurück in ihre Heimat Schottland und trifft dort auf Malcolm, dem besten Freund ihres getöteten Gefährten, der unter dem Namen Brannoc verdeckt für einen Gangsterboss arbeitet. Eine Liebe, die nicht sein darf, entfacht.

  • "Vertraute der Sehnsucht", spielt 20 Jahre später wieder. Mira, das kleine Mädchen, das von dem Orden aufgezogen wurde, ist nun erwachsen und erlebt ihre eigene Abenteuergeschichte. Mira ist mittlerweile selbst eine Kämpferin und führt ein starkes Team von Stammesvampiren an. Als sie den Tod ihrer großen Liebe Kellan Archer rächen will, der vor langer Zeit ebenfalls Obhut in dem Orden fand, verfällt sie in wilde Raserei. Band Zwölf wurde im Jahre 2013 veröffentlicht.