Alle ThemenSuche
powered by

Laminat reinigen mit Hausmittel

Laminat ist allgemein als die pflegeleichteste Variante unter den herkömmlichen Fußbodenbelägen bekannt. Haare, Fussel, Staub und anderer nicht darauf haftender Dreck lassen sich bei Laminat problemlos wegfegen oder -saugen. Beim Reinigen von anderen Verschmutzungen auf Laminat mit Wischmob, Wasser und Reinigungsmittel kommt es aber doch recht häufig zu Problemen. Das Laminat bleibt nach dem Reinigen oft fleckig oder es lassen sich Schlieren vom Wischen erkennen. Es gibt allerdings einfach Hausmittel, um derartige Flecken beim Reinigen von Laminat zu vermeiden.

Weiterlesen

Einfaches Staubsaugen ist oft schon ausreichend, um Laminatböden zu reinigen.
Einfaches Staubsaugen ist oft schon ausreichend, um Laminatböden zu reinigen.

Was Sie benötigen:

  • Besen
  • Staubsauger
  • Schruber
  • Putztücher
  • Trockentuch
  • Neutralseife
  • Laminatreiniger (optional)

Laminat trocken reinigen

  • Bevor Sie den Lamintatboden wischen, sollten Sie ihn immer erst mit dem Staubsauger oder Besen reinigen. Herumliegende Haare, Staub und anderer Dreck werden sonst nicht richtig aufgenommen und beim Reinigen nur weiter verteilt.
  • Wenn sich lediglich trockener und nicht haftender Schmutz auf dem Laminatboden befindet, reicht es in der Regel auch vollkommen aus das Laminat zu fegen oder zu saugen.  

Laminat richtig wischen

  • Das richtige Hausmittel zum Reinigen von fettigen Flecken, schwarzen Strichen von Schuhabsätzen sowie von Fußabdrücken und Ähnlichem auf Laminat trägt den geheimnisvoll anmutenden Namen: "Nebelfeuchtes Wischen". 
  • Damit ist nichts anderes gemeint, als dass man zum Wischen von Laminat nur ein leicht - eben wie durch Nebel - feuchtes Tuch verwenden sollte. Wenn Sie das Laminat dagegen mit viel Wasser reinigen, werden danach immer Flecken oder Schlieren zurückbleiben. Insofern ist es besser einen Schrubber und ein feuchtes Putztuch zum Wischen zu verwenden als einen Mob, da dieser beim Reinigen mehr Wasser auf dem Laminat hinterlässt.
  • Achten Sie besonders darauf, dass nach dem Reinigen des Laminatbodens keine nassen Stellen zurückbleiben. Diese haben nicht nur die unschönen Flecken zur Folge, sondern ziehen das Laminat auf Dauer auch in Mitleidenschaft. 
  • Ein einfaches Hausmittel um diese Flecken vorzubeugen, ist es den Laminatboden nach dem Reinigen nocheinmal mit einem trockenen Tuch abzuwischen. So bleibt der Boden auf jeden Fall schlierenfrei.

Das Reinigen von hartnäckigen Verschmutzungen auf Laminat

  • Bei hartnäckigen Verschmutzungen ist etwas Neutralseife oder ein ähnlicher Universalreiniger das Hausmittel der Wahl. Vermeiden Sie auf jeden Fall aggressive Reinigungsmittel wie Scheuermilch oder Ähnliches. 
  • Bei sehr starken Verunreinigungen des Laminatbodens reichen die üblichen Hausmittel leider nicht mehr aus. In diesem Fall sollten Sie auf einen speziellen Laminatreiniger aus dem Fachhandel zurückgreifen. Diese reinigen das Laminat meist gründlich ohne es zu stark zu beanspruchen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Tontöpfe reinigen - so werden Blumentöpfe sauber
Manuela Bauer
Haushalt

Tontöpfe reinigen - so werden Blumentöpfe sauber

Sie haben Ihre Zimmerpflanzen umgetopft und wollen nun die Tontöpfe reinigen? Die unansehnlichen weißen Ränder an den Blumentöpfen können Sie einfach entfernen. Nach der …

Autositze reinigen mit Hausmittel - so geht´s
Marc Tilian
Haushalt

Autositze reinigen mit Hausmittel - so geht's

Fast jede Familie besitzt heute ein Auto und meist nicht nur eins, sondern fast jedes Familienmitglied ein eigenes. Wenn viel gefahren wird, werden auch die Autositze mit der …

Silberbesteck reinigen mit Alufolie - Anleitung
Thomas Wirtz
Haushalt

Silberbesteck reinigen mit Alufolie - Anleitung

Silberbesteck wird im Laufe der Zeit unansehnlich und schwarz - also für den besonderen Anlass nicht mehr schön. Damit es für die nächste Feier wieder verwendet werden kann, …

Wie reinige ich einen Backofen?
Jan Philipp Kleeblatt
Haushalt

Wie reinige ich einen Backofen?

Lasagne und Pizza schmecken hervorragend, aber nicht selten hinterlassen sie im Backofen ein ungern gesehenes Andenken. Festgebranntes Fett, verkohlter Käse etc. lassen sich …

Ähnliche Artikel

Klick-Laminat verlegen - so geht´s
Günther Burbach
Heimwerken

Klick-Laminat verlegen - so geht's

Wenn Sie Ihrem Fußboden ein neues Aussehen verpassen möchten, haben Sie mit Klick-Laminat eine gute Wahl getroffen. Schnell verlegt, in sehr vielen Farben und Größen …

Mit Öl rücken Sie Kratzern im Laminat zu Leibe.
Julia Thiem
Haushalt

Im Laminat Kratzer entfernen - so klappt's

Laminat hat gegenüber anderen Fußbodenbelägen viele Vorteile, denn es ist äußerst preiswert, schon beim Kauf oberflächenveredelt und sieht edel aus. Leider ist es nicht …

Staubsaugerfilter reinigen - so geht´s
Manuela Bauer
Haushalt

Staubsaugerfilter reinigen - so geht's

Staubsaugerfilter müssen regelmäßig gereinigt werden. Wenn Sie Ihren Staubsaugerfilter nicht regelmäßig reinigen, können sich in dem Filter Keime einnisten, die schädlich für …

So verwenden Sie Ihren Staubsauger auf Laminat richtig.
Manuela Bauer
Haushaltsgeräte

Staubsauger auf Laminat richtig verwenden - so geht's

Ein Staubsauger ist auch für Laminat geeignet. Mit einem Staubsauger können Sie nicht nur für Teppiche und Teppichböden problemlos reinigen. Mit einem Staubsauger können Sie …

Laminat polieren - muss bei richtiger Reinigung nicht sein
Jürgen Hemminger
Haushalt

Laminat polieren - so geht's

Ein Laminatboden ist eine schöne und gepflegte Sache. Ein Raum erhält dadurch eine ganz besondere Note. Wer sich für eine solchen Boden interessiert, der sollte nach der …

Schon gesehen?

Den Dyson-Filter reinigen Sie so
Claudia Thur
Haushalt

Den Dyson-Filter reinigen Sie so

Auch der Dyson-Staubsauger ohne Staubbeutel ist mit einem Filter ausgestattet, den Sie regelmäßig reinigen müssen. Die folgenden Schritte halten Ihren Staubsauger immer betriebsbereit.

Ölfleck auf Holzboden entfernen - so geht's
Dorothea Stuber
Haushalt

Ölfleck auf Holzboden entfernen - so geht's

Wenn Sie Ihren Holzboden mit Öl verunreinigt haben, sollten Sie so schnell es geht, Gegenmaßnahmen ergreifen, denn sehr schnell wird es in die Oberfläche einziehen. Je später …

Linoleum reinigen - so geht´s
Alexandra Forster
Haushalt

Linoleum reinigen - so geht's

Linoleum ist wohl der verbreitetste Bodenbelag in Mietwohnungen, da er als robust und leicht zu reinigen gilt. Leicht zu reinigen ist Linoleum tatsächlich, aber nur mit …

Das könnte sie auch interessieren

Einbauspülkasten öffnen - Anleitung
Dorothea Stuber
Haushalt

Einbauspülkasten öffnen - Anleitung

Dass hinter der Toilettenwand ein Einbauspülkasten sitzt, ist vielen Wohnungsmietern nicht wirklich klar. So lange die Toilettenspülung richtig funktioniert, muss man sich …

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt
Haushalt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

Verstopfte Toilette? Nein danke.
Filip Jünger
Haushalt

Was tun, wenn die Toilette verstopft ist?

Das ist Ihnen sicher auch schon einmal passiert: Sie möchten eigentlich nur Ihre Ruhe haben, drücken auf die Spültaste, aber das Wasser läuft nicht ab. Im Gegenteil, die …

Alter Holztisch wie neu dank Möbelöl
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Heimwerken

Holztisch ölen - Anleitung

Einen schönen Tisch aus rohem oder nur leicht bearbeitetem Holz muss man ab und zu ölen. Damit das Ergebnis wie gewünscht wird, sollten Sie jedoch einiges beachten.

Ölfarbe entfernen aus Textilien - so gelingt's
Sarah Müller
Haushalt

Ölfarbe entfernen aus Textilien - so gelingt's

Wer mit Ölfarbe malt, weiß, wie hartnäckig Ölflecken in der Kleidung sind. Wie Sie die Farbe trotzdem in den meisten Fällen problemlos entfernen können, erfahren Sie hier.