Was Sie benötigen:
  • Besen
  • Staubsauger
  • Schruber
  • Putztücher
  • Trockentuch
  • Neutralseife
  • Laminatreiniger (optional)

Laminat trocken reinigen

  • Bevor Sie den Lamintatboden wischen, sollten Sie ihn immer erst mit dem Staubsauger oder Besen reinigen. Herumliegende Haare, Staub und anderer Dreck werden sonst nicht richtig aufgenommen und beim Reinigen nur weiter verteilt.
  • Wenn sich lediglich trockener und nicht haftender Schmutz auf dem Laminatboden befindet, reicht es in der Regel auch vollkommen aus das Laminat zu fegen oder zu saugen.  

Laminat richtig wischen

  • Das richtige Hausmittel zum Reinigen von fettigen Flecken, schwarzen Strichen von Schuhabsätzen sowie von Fußabdrücken und Ähnlichem auf Laminat trägt den geheimnisvoll anmutenden Namen: "Nebelfeuchtes Wischen". 
  • Damit ist nichts anderes gemeint, als dass man zum Wischen von Laminat nur ein leicht - eben wie durch Nebel - feuchtes Tuch verwenden sollte. Wenn Sie das Laminat dagegen mit viel Wasser reinigen, werden danach immer Flecken oder Schlieren zurückbleiben. Insofern ist es besser einen Schrubber und ein feuchtes Putztuch zum Wischen zu verwenden als einen Mob, da dieser beim Reinigen mehr Wasser auf dem Laminat hinterlässt.
  • Achten Sie besonders darauf, dass nach dem Reinigen des Laminatbodens keine nassen Stellen zurückbleiben. Diese haben nicht nur die unschönen Flecken zur Folge, sondern ziehen das Laminat auf Dauer auch in Mitleidenschaft. 
  • Ein einfaches Hausmittel um diese Flecken vorzubeugen, ist es den Laminatboden nach dem Reinigen nocheinmal mit einem trockenen Tuch abzuwischen. So bleibt der Boden auf jeden Fall schlierenfrei.

Das Reinigen von hartnäckigen Verschmutzungen auf Laminat

  • Bei hartnäckigen Verschmutzungen ist etwas Neutralseife oder ein ähnlicher Universalreiniger das Hausmittel der Wahl. Vermeiden Sie auf jeden Fall aggressive Reinigungsmittel wie Scheuermilch oder Ähnliches. 
  • Bei sehr starken Verunreinigungen des Laminatbodens reichen die üblichen Hausmittel leider nicht mehr aus. In diesem Fall sollten Sie auf einen speziellen Laminatreiniger aus dem Fachhandel zurückgreifen. Diese reinigen das Laminat meist gründlich ohne es zu stark zu beanspruchen.