Alle Kategorien
Suche

Kühlbox mit Solar - Vor- und Nachteile

Wohl jede technische Verbesserung eines Gerätes bringt fast immer einen gewissen Nachteil gegenüber dem jeweiligen Vorläufermodell mit sich. Auch eine Solarkühlbox bildet hier keine Ausnahme.

Solarzellen gibt es in vielen Größen.
Solarzellen gibt es in vielen Größen.

Kühlboxen für den Fotovoltaikbetrieb haben einen stolzen Preis

  • Der Name Solar-Kühlbox täuscht eine absolut unabhängige Stromversorgung vor. In Wahrheit ist eine solarbetriebene Kühlbox keinesfalls von jeglichen mitzuführenden Stromquellen unabhängig. Es bedarf einer externen Batterie oder einer sonstigen Stromspeichereinheit, um die Zeit ohne Sonneneinstrahlung auf das ebenfalls eigenständige Solarpaneel zu überbrücken.
  • Es liegt schon allein an der Technik eines Kühlgerätes, dass die direkte Sonneneinstrahlung abträglich für die Kälteproduktion wäre, daher wird wohl auch die Zukunft hier keine weltbewegenden Innovationen auf dem Gebiet der durch Sonnenenergie betriebenen Kühlboxen hervorbringen können. Es sei denn, auf dem Sektor der Speicherbatterien, die für solarbetriebene Geräte aller Art unabdingbar sind, werden erhebliche Neuerungen möglich.
  • Leider werden die Vorteile eines mit erneuerbarer Energie betriebenen Kühlgeräts, die in der enormen Energieersparnis gegenüber herkömmlichen Minikühlschränken, der sauberen Energie an sich und dem bei den neuen Geräten vorhandenen Batterien schonenden Sofortverbrauch der gewonnenen Sonnenenergie liegen, durch einen noch sehr hohen Preis relativiert.
  • Die ganz normalen herkömmlichen Kühlboxen, die an der Autobatterie oder an einem praktisch mitzuführenden "Power-Pack" angeschlossen werden, sind als überall einzusetzende Kühlmöglichkeit wohl momentan noch überlegen und werden diesen Vorsprung anscheinend noch einige Zeit halten können.

Solarbetriebene Kühlgeräte sind mancherorts von Vorteil

  • Wer allerdings bereits über eine Fotovoltaikanlage verfügt und auf die unabhängige Stromversorgung angewiesen ist, wird von den neuen Geräten sicherlich aufgrund der speziellen Ausrichtung dieser Solar-Kühlboxen auf die autarke Energiegewinnung, schon allein durch den geringeren Verschleiß der Batterien, profitieren.
  • Kühlgeräte, die eigentlich für den Anschluss an ein ganz gewöhnliches Stromnetz vorgesehen sind und über einen Adapter an eine Solarspeichbatterie angeschlossen werden, beanspruchen diesen Stromspeicher während ihrer  gesamten Betriebszeit. Wohingegen die speziell für Solarstrom entwickelten Kälteerzeuger Ihren Energiebedarf während der Sonnenstunden direkt von den Solarpaneelen beziehen, ohne Umweg über die Batterie.
Teilen: