Alle Kategorien
Suche

Kokosmilch - Fettgehalt und andere Inhaltsstoffe auf dem Prüfstand

Kokosmilch hat einen niedrigen Fettgehalt. Sie müssen aber zwischen den Begrifflichkeiten unterscheiden. Kokosmilch und Kokoswasser sind zwei völlig unterschiedliche Produkte.

Frische Kokosnüsse enthalten viel Kokoswasser.
Frische Kokosnüsse enthalten viel Kokoswasser. © bagal / Pixelio

Die Kokosmilch, die bei uns im Handel erhältlich ist, erklärt sich nur durch die Optik, die an Milch erinnert.

Die reine Kokosmilch und der Fettgehalt

  • Reine Kokosmilch ist der Inhalt der Flüssigkeit, der in einer frischen Kokosnuss enthalten ist. Sie wird Kokoswasser genannt und ist in einer einzigen Steinfrucht zu rund einem Liter enthalten. In der Erntephase hat das Kokoswasser quasi einen Fettgehalt von null.
  • Die Kokosmilch, die Sie in Dosen im Handel kaufen können, ist ein hergestelltes Produkt, aus dem sehr fein gepresstem Fruchtfleisch und reinem Wasser.
  • Sie müssen also bei den Bezeichnungen zwischen Kokoswasser und Kokosmilch genau unterscheiden.
  • Die Kokosnüsse, die Sie bei uns im Handel kaufen können, sind so überlagert, dass sich das reine Kokoswasser in der Regel nur auf ein paar Milliliter Restflüssigkeit beläuft.
  • Reines Kokoswasser können Sie bei uns allerdings auch nicht kaufen.

Die Nährwerte von Kokosmilch

  • Kokosmilch enthält etwas mehr Fett, als reines Kokoswasser. Mit 400 Milligramm je 100 Milliliter ist der Fettgehalt aber in einem zu vernachlässigenden Rahmen.
  • Mit 24 Kcal und 102 Kilojoule ist der Energiewert der Kokosmilch auf jeden Fall viel geringer, als der Kalorienwert von Trinkmilch. Sie können also mit Kokosmilch einige Kalorien sparen.
  • In 100 Gramm Kokosmilch sind 250 Milligramm Eiweiß enthalten. Hier toppt natürlich die Kuhmilch mit 3500 Milligramm gewaltig. Das liegt aber auch in der Natur der Sache. Wenn Sie Eiweiß essen wollen, aber das Fett der Kuhmilch sparen wollen, dann müssen Sie zusätzlich auf tierische Produkte zurückgreifen. Alternativ können Sie Ihren Eiweißhaushalt mit Hülsenfrüchten decken.
  • Die Vitamingehalte und auch die Mineralstoffgehalte der Kokosmilch sind ausgeglichen und gut ergänzend. Besondere Vitamingehalte oder hohe Mineralstoffwerte werden Sie aber vergebens suchen.

Kokosmilch ist ein sehr gutes Produkt, um tierische Stoffe in einem Gericht zu ersetzen. Sie ersetzt Kuhmilch und Sahne perfekt.

Teilen: