Alle Kategorien
Suche

Quark - welche Inhaltsstoffe stecken drin?

Quark ist ein beliebtes, vielseitig verwendbares und leicht verdauliches Milchprodukt, welches im Handel in mehreren Fettstufen erhältlich ist. Mit dem Verzehr von Quark nehmen Sie wichtige Inhaltsstoffe auf, die zu einer gesunden Ernährung beitragen.

Quark enthält wertvolle Inhaltsstoffe, wie Kalzium und B-Vitamine.
Quark enthält wertvolle Inhaltsstoffe, wie Kalzium und B-Vitamine.

Hochwertiges Eiweiß im Quark

Ob aufs Brot, als Dessert oder im Kuchen - Quark ist hierzulande ein wichtiger Bestandteil des Speiseplans, mit dessen Verzehr Sie gesunde Inhaltsstoffe aufnehmen. Im Handel können Sie reinen Quark, ohne Zucker und Zusatzstoffe, in drei Fettstufen kaufen: Magerquark mit bis zu zehn Prozent Fett i. Tr., Halbfettstufe mit  20 Prozent Fett i. Tr. und Vollfettstufe mit 40 Prozent i. Tr. - i. Tr. bedeutet Fett in der Trockenmasse.

  • Im Quark ist besonders hochwertiges und leicht verdauliches Eiweiß enthalten. In 100 Gramm stecken je nach Fettgehalt zwischen 11,1 und 13,5 Prozent Eiweiß, wobei der Magerquark mit dem höchsten Eiweißgehalt von 13,5 Prozent je 100 Gramm punktet. Es folgen die Halbfettstufe mit 12,5 Prozent und die Vollfettstufe mit 11,1 Prozent Eiweiß.
  • Wissen Sie, weshalb dieses Eiweiß so hochwertig und wertvoll ist? Im Lebensmittel sind Aminosäuren in unterschiedlichen Mengenverhältnissen enthalten. Je ähnlicher die Aminosäurenzusammensetzung von Nahrungsproteinen denen des menschlichen Organismus ist, desto mehr Eiweiß kann in Körpereiweiß umgebaut werden.

Da Quark eine relativ hohe biologische Wertigkeit hat, kann Ihr Körper dieses Eiweiß besonders gut ausnutzen. Deshalb wird dieses Milchprodukt auch als Sportlernahrung empfohlen.

Cholesterin im Milchprodukt

  • Weiterhin sind im Quark nur wenig Kohlenhydrate enthalten. Ballaststoffe stecken überhaupt keine drin, dafür aber Cholesterin.
  • Interessant ist die Cholesterinverteilung: Mit 100 Gramm Magerquark nehmen Sie so gut wie kein Cholesterin auf, nur ein Milligramm. Bei der Halbfettstufe sind es bereits 17 Milligramm und bei der Vollfettstufe 37 Milligramm Cholesterin.

Müssen Sie aus gesundheitlicher Sicht auf Ihren Cholesterinspiegel achten, sollten Sie Quark mit Vollfettstufe eher meiden.

B-Vitamine und Kalzium - gesunde Inhaltsstoffe

  • Man kann nicht über die Inhaltsstoffe von Quark reden, ohne den Mineralstoff Kalzium zu erwähnen, der eine immense Bedeutung für die Knochengesundheit hat. Immerhin befinden sich in 100 Gramm circa 90 Milligramm Kalzium.
  • Erwähnenswert ist auch das enthaltene Spurenelement Zink. Zink ist ein essenzieller Stoff, den Sie über die Nahrung aufnehmen müssen, da er vom Körper nicht selbst gebildet wird. Dieses Spurenelement ist an zahlreichen Stoffwechselprozessen beteiligt und wirkt positiv auf das Immunsystem.
  • Außerdem sind weitere wichtige Inhaltsstoffe, wie Vitamine der B-Gruppe enthalten: B2, B6, B12 sowie Niacin, Biotin und Folsäure.
  • Die genannten Vitamine und Mineralstoffe unterscheiden sich bei den einzelnen Fettstufen nur geringfügig mit Ausnahme der Folsäure. Quark mit Vollfettstufe enthält fast doppelt so viel Folsäure als Sorten in der Mager- und Halbfettstufe.
  • Beim Vitamin A variiert die Menge ebenfalls: Magerquark weist tatsächlich nur "magere" zwei Mikrogramm auf. Im 20-prozentigen Quark sind es 44 Mikrogramm und in der 40-prozentigen Sorte 99 Mikrogramm je 100 Gramm.

Beim Quark handelt es sich um ein Milchprodukt mit wertvollen Inhaltsstoffen, beim dem Sie zugreifen dürfen, solange Sie diesen vertragen.

Teilen: