Alle Kategorien
Suche

Knie bandagieren - so macht's der Fachmann

Ein schmerzendes Knie ist nicht nur für Sportler ein Problem. Es kann Ihnen gegen die Schmerzen helfen, Ihr Knie zu bandagieren - wenn Sie es richtig machen. Hier finden Sie eine kurze Anleitung, wie der Fachmann ein Knie bandagiert.

Knieprobleme treten nicht nur beim Sport auf.
Knieprobleme treten nicht nur beim Sport auf.

Was Sie benötigen:

  • elastische Binde
  • Übung
  • ärztlichen Rat

Schmerzen im Knie sind weit verbreitet

  • Wenn Sie Schmerzen im Knie haben, sollten Sie erst einmal überlegen, woran es liegen kann. Haben Sie sich das Knie gestoßen? Sind Sie gefallen oder haben Sie eine ungewöhnliche Belastung, wie zum Beispiel vermehrtes Treppensteigen oder Wandern, gehabt?
  • Oft steckt ein altersbedingter Verschleiß hinter Ihren Schmerzen im Knie. Wenn Ihre Schmerzen im Knie trotz Bandagieren und Kühlen nach einigen Tagen nicht deutlich besser werden, sollten Sie auf jeden Fall Ihren Arzt aufsuchen. Ein Röntgenbild oder eine kernspintomografische Aufnahme von Ihrem Knie kann Aufschluss darüber geben, woher Ihre Knieschmerzen kommen könnten.
  • Wenn Ihre Kniebeschwerden durch Überbelastung oder eine Prellung zustande gekommen sind, können Sie Ihr Knie selbst bandagieren. Dazu benötigen Sie eine zehn Zentimeter breite, elastische Binde und etwas Übung.

So bandagieren Sie Ihr Knie fachmännisch

Wenn Sie Ihr Knie bandagieren, ist es wichtig, die Bandage nicht zu fest anzulegen, um die Blutzirkulation nicht abzuschnüren. Außerdem soll eine Kniebandage Ihr Knie zwar unterstützen und stabilisieren, jedoch nicht bewegungsunfähig machen.

  • Wenn Sie Ihr Knie bandagieren, sollten Sie Ihr Knie im rechten Winkel abstellen. So wird die Bandage nicht zu fest und Ihr Knie bleibt eingeschränkt beweglich.
  • Führen Sie den Anfang der elastischen Binde einmal kurz unter Ihrem Knie herum.
  • Nun führen Sie die elastische Binde mit etwas Zug schräg unter Ihrem Knie hindurch und legen die Binde einmal rund herum bis kurz über Ihr Knie. 
  • Nun führen Sie die Binde gekreuzt wieder über Ihr Knie zurück und wechseln dann wieder die Richtung nach oben. Folgen Sie mit der Binde dem Verlauf des bereits angelegten Bindenstücks und achten Sie darauf, dass die Ränder jeder Bahn überlappen. So entsteht ein sogenannter Kornährenverband. Zuletzt können Sie Ihre Bandage mit einem Klebestreifen festkleben oder einfach in Ihrer Bandage feststecken.
  • Ohne ärztlichen Rat sollten Sie Ihr Knie nicht länger als drei bis vier Tage bandagieren.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.