Was Sie benötigen:
  • Klemmrollo
  • Klemmhalter
  • Schraubendreher
  • eventuell zweite Person

Verdunkelte Räume dank Klemmrollo

Um Ihre Räume schnell und ohne großen Aufwand zu verdunkeln, eignet sich das Anbringen eines Klemmrollos.

  • Ein Klemmrollo lässt sich an fast jedes Fenster anbringen. Die einzige Voraussetzung, die erfüllt werden muss, ist, dass sich das Fenster zumindest auf kipp öffnen lässt. Die benötigten Klemmhalterungen werden nämlich auf den Fensterrahmen gesetzt. Das Gute: Anders als bei anderen Rollos oder Jalousien vermeiden Sie es Löcher in die Fensterrahmen zu bohren, was in den meisten Mietwohnungen als Beschädigung der Mietgegenstände gilt.
  • Um das Klemmrollo sicher zu befestigen, benötigen Sie einen Schraubendreher, zwei Klemmhalterungen und eventuell eine zweite Person, die Ihnen beim Montieren hilft. Sie können das Klemmrollo allerdings auch alleine befestigen.

So befestigen Sie die Jalousie

  1. Öffnen Sie das Fenster ganz oder zumindest auf kipp, um die Klemmhalter am Fensterrahmen anbringen zu können. 
  2. Die Klemmhalter verfügen über eine Öffnung, die auf den Fensterrahmen gesteckt wird, diese Öffnung lässt sich mithilfe einer Schraube in der Breite variieren, damit Sie auf jedes Fenster passt.
  3. Schrauben Sie diese Öffnung zunächst weit auf, um den Klemmhalter lose auf den oberen Rand des Fensterrahmens setzen zu können. Diese Schraube ist gegebenenfalls von einer Abdeckung verborgen.
  4. Ein Klemmhalter wird rechts außen, der andere links außen auf den Rahmen gesetzt. Eine zweite Person kann Ihnen nun helfen, das eigentliche Rollo zwischen die beiden Klemmhalter zu halten, damit Sie per Augenmaß die richtige Position der Klemmhalter ermitteln können.
  5. Wenn Ihnen eine Person zur Hand geht und das Rollo festhält, können Sie die Klemmhalter bequem noch ein wenig verschieben, um sie richtig auszuloten.
  6. Das Rollo ist richtig positioniert, wenn es beim Runterlassen die ganze Fensterscheibe bedeckt und der linke und rechte Fensterrahmen zu gleichen Abständen überdeckt wird.
  7. Fixieren Sie den ersten Klemmhalter mit den Fingern, und drehen Sie die Schraube an der Halterung so weit hinein, bis der Klemmhalter richtig festsitzt.
  8. Jetzt haben Sie zumindest einen fixen Punkt. Vergewissern Sie sich, dass auch der zweite Klemmhalter auf der anderen Seite richtig im Rollo sitzt, und ziehen Sie auch dort die Schraube fest an.

Das Klemmrollo lässt sich genauso schnell wieder abbauen und kann so bei einem Umzug einfach mitgenommen werden.