Alle Kategorien
Suche

Kinect an den PC anschließen per USB - so klappt's

Wenn Sie die Kinectleiste über USB an den PC anschließen, erhalten Sie viele Möglichkeiten. Sie können damit Computerspiele spielen oder auch den Computer selbst bedienen.

Vielleicht erst eine Runde spielen?
Vielleicht erst eine Runde spielen?

Voraussetzungen, um Kinect an den PC anzuschließen

  • Sie brauchen zuerst Kinect selbst. Die Sensorleiste können Sie zusammen mit einer XBOX erwerben oder einzeln für etwa 100 € kaufen. Die XBOX wird nicht benötigt, wenn Sie Kinect an den PC anschließen.
  • Das Betriebssystem muss Windows 7 sein. Auf älteren Betriebssystemen funktioniert Kinect nicht. Zusätzlich muss der PC über mindestens 2 GB RAM, eine Dual-Core-CPU und einen freien USB-Anschluss verfügen.
  • Außerdem brauchen Sie Microsoft.NET Framework 4.0, um die Kinect-Programme auszuführen.

Die Treiber installieren und Kinect per USB anschließen

Damit Kinect funktioniert, benötigen Sie das Software Development Kit (SDK). Dieses gibt es als 32- und 64-Bit-Version.

  1. Laden Sie das Kit herunter und entpacken Sie es. Dann können Sie es installieren. Befolgen Sie dazu einfach die Anweisungen.
  2. Zusätzlich benötigen Sie spezielle Treiber. Sie müssen die passenden OpenNI Binaries, die dazugehörenden OpenNI Compliant Middleware Binaries und die Sensortreiber installieren. Die Treiber finden Sie unter "bin".
  3. Befolgen Sie die Installationsanweisungen und starten Sie den Computer neu. Dann können Sie den Kinect-Sensor über USB anschließen.

Kinect in Betrieb nehmen und testen

  1. Haben Sie alles installiert, können Sie den Sample Skeletal Viewer öffnen, um zu sehen, wie Kinect arbeitet. Dies ist auch ein Test, ob alles funktioniert und richtig installiert wurde.
  2. Nun können Sie das "Shape-Game" öffnen, welches zum SDK gehört. Das ist ein Mini-Spiel, in dem Sie versuchen müssen, herabfallende Gegenstände mit den Händen zu treffen.

Es gibt noch viel mehr Spiele und Anwendungsmöglichkeiten für Kinect. Eine gute Seite ist Kinect-Hacks. Dort können Sie weitere Spiele herunterladen und installieren.

Teilen: