Alle Kategorien
Suche

Kinderschaukel fest und sicher montieren - so geht's

Eine Schaukel ist etwas Wunderbares für Kinder! Endorphine werden beim Schaukeln freigesetzt, also unzählige Glückshormone. Gönnen Sie auch Ihren Sprösslingen dieses Vergnügen und stellen Sie ihnen eine Kinderschaukel in den Garten.

Gönnen Sie Ihren Kindern sicheren Schaukelspaß.
Gönnen Sie Ihren Kindern sicheren Schaukelspaß.

Was Sie benötigen:

  • Erdanker
  • 4 Eimer à 10 Liter
  • Beton
  • Schaufel

Eine Kinderschaukel sicher aufstellen

Für einen endlosen Kinderspaß ist eine Schaukel im Garten ideal. Die Befestigung ist dabei das A und O, damit Ihren Kleinen auch wirklich nichts passieren kann. Hier erfahren Sie, wie man das macht.  

  1. Wenn Sie Rasen haben, sind Erdanker als Befestigung für eine Kinderschaukel zu empfehlen. Gerade wenn Sie eine Mietwohnung mit Gartennutzung haben. Denn diese Erdanker bekommen Sie auch leicht wieder aus dem Rasen heraus.
  2. Um so einen Erdanker zu befestigen, müssen Sie die Stangen dafür in das Erdreich drehen. Ein halber Meter tief hält bis zu 135 kg aus und ist somit sicherlich ausreichend für Ihre Kinderschaukel.
  3. Wenn Sie die Stangen in die Erde gedreht haben, müssen Sie nur noch an dem Zugseil ziehen, um es in die richtige Position zu bringen. Anschließend können Sie den Erdanker direkt belasten.
  4. Die sicherste Methode ist es, Holz- oder Metallschaukeln mit Metallankern in Beton zu gießen. Dafür graben Sie 4 Löcher an den Enden der Kinderschaukel.
  5. Die Betonanker können Sie entweder in eine Holzgestellschaukel hineinschrauben oder die Balken auf den Anker aufsetzen und dann verschrauben. 
  6. Wenn Sie eine Kinderschaukel mit Metallgestell haben, sind die Gestellstangen meistens lang genug, um einen Teil davon in der Erde zu versenken.
  7. Holen Sie sich im Baumarkt 4 10-Liter-Eimer und stellen Sie sie in die ausgehobenen Löcher. Nun stellen Sie die Gerüststangen in die Eimer und gießen Sie sie mit Beton aus. Über den Eimern sollte etwa eine Handbreit Platz sein, bis zur Erdoberfläche sein.
  8. Nun können Sie die Löcher wieder mit Erde befüllen und begrünen. So können Sie das Gerüst auch irgendwann wieder abmontieren, ohne dass Sie einen großen Aufwand betreiben müssen.

Für welche Variante Sie sich auch entscheiden, viel Spaß beim Schaukeln!

Teilen: