Alle Kategorien
Suche

Kaugummientfernung vom Asphalt - Vorgehensweisen

Ein weiteres Übel neben Graffiti, das in vielen Bereichen für Ärger sorgt, ist Kaugummi. Dieser ist besonders schlimm, wenn er bereits einige Zeit alt ist. Ein besonderes Problem stellt sich dann, wenn eine Kaugummientfernung vom Asphalt erfolgen soll.

Kaugummi entfernen - das ist nicht einfach.
Kaugummi entfernen - das ist nicht einfach.

Was Sie benötigen:

  • Dampfstrahler
  • Reinigungsmittel
  • Eisspray

Ob in Schulhöfen, öffentlichen Anlagen und Plätzen, das Problem taucht überall auf. Die Rede ist von Kaugummiflecken, da die Menschen nicht einsehen, dass Kaugummi in den Papierkorb und nicht auf den Boden gehört. Da gerade die Kaugummientfernung vom Asphalt sehr schwierig ist, erfordert es hier den Einsatz besonderer Maschinen und Techniken.

Die Möglichkeiten der Kaugummientfernung vom Asphalt

  • Dieses Problem hat dazu geführt, dass die Industrie gerade in diesem Bereich einige Weiterentwicklungen bezüglich des Einsatzes von Maschinen für die Kaugummientfernung vom Asphalt hervorgebracht hat.
  • Da Kaugummiflecken meist nicht nur einzeln auftreten, muss durch großflächige Reinigung dafür gesorgt werden, dass solche Flächen gründlich gereinigt werden können.
  • Zumeist arbeiten solche Maschinen mit Wasserdampf - mit oder ohne Reinigungsmittel. Viele Firmen, die eine solche Reinigung ausführen, versprechen auch, dass dadurch der Asphalt nicht beschädigt wird. Allerdings wächst diese Gefahr mit jeder Steigerung des benötigten Wasserdrucks.

Die Kaugummientfernung im privaten Bereich

  • Natürlich kommt es auch im privaten Bereich vor, dass Kinder einmal einen Kaugummi einfach auf den Boden werfen und dieser im Laufe der Zeit in den Asphalt eingetreten wird. Aber auch hier haben Sie die Möglichkeit diesen zu entfernen.
  • Wenn es sich um einen Kaugummi handelt, der noch nicht eingetreten ist, können Sie mit einem speziellen Eisspray, das für die Kaugummientfernung entwickelt wurde, arbeiten. Hierzu besprühen Sie den Kaugummi mit diesem Eisspray und lassen das Ganze für einige Sekunden einwirken. Danach können Sie den Kaugummi mittels eines Hammers, mit dem Sie kurz auf denselben schlagen entfernen.
  • Für die Entfernung von bereits eingetretenem Kaugummi benutzen Sie einen handelsüblichen Dampfstrahler, der mit einer sogenannten Fräse ausgestattet werden kann. Diese Fräse montieren Sie auf den Stab des Dampfstrahlers und beginnen mit angemessenem Wasserdruck, die Kaugummiflecken auszufräsen. Steigern Sie den Druck bitte vorsichtig, um eine Schädigung des Asphalts zu vermeiden.
  • Es sollte Ihnen so gelingen, die Kaugummientfernung durchzuführen. Sollte es trotzdem nicht perfekt gelingen, erkundigen Sie sich bei einer Spezialfirma über weitere Möglichkeiten.
Teilen: