Alle Kategorien
Suche

Intimrasur beim Friseur machen lassen - das sind Ihre Möglichkeiten der Haarentfernung

Immer mehr Frauen und auch Männer entdecken die Intimrasur für sich, welche nach Enthaarung der Achseln und Beine mittlerweile zur ganz normalen Ästhetik dazugehört. Sie möchten Ihren Intimbereich enthaaren oder in Form rasieren? Hierfür haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten Zuhause, aber auch in speziellen Studios bis hin zum Friseur für Intimfrisuren.

Der Intimbereich will auch frisiert werden.
Der Intimbereich will auch frisiert werden.

Die Intimrasur selber durchführen

Um den Intimbereich in Form zu schneiden oder zu rasieren, haben Sie sowohl als Mann als auch als Frau mehrere Möglichkeiten. Am Wichtigsten aber ist, dass Sie den Intimbereich mit besonderer Vorsicht behandeln und ausreichend pflegen.

  • Für eine erstmalige Intimrasur sollten Sie die Haare zunächst etwas trimmen. Das heißt in Form schneiden. Hierbei werden die Haare mit einer Schere oder einer kleinen Haarschneidemaschine mit Aufsatz etwas gekürzt. Anschließend können Sie die Bikinizone vorsichtig rasieren. 
  • Verwenden Sie zum Rasieren unbedingt einen Rasierschaum für sensible Haut. Ohne Schaum entstehen nach der Intimrasur schnell Rötungen und Hautreizungen. 
  • Rasieren Sie den Bereich immer entgegen der Wuchsrichtung der Haare und halten Sie die Haut dabei straff. Gegebenenfalls verwenden Sie zur besseren Sicht einen Spiegel.
  • Nach der Rasur sollten Sie den Intimbereich gründlich waschen und die Haut mit einer Lotion eincremen. Optimalerweise verwenden Sie ein Produkt, welches Aloe Vera oder auch Kamille enthält. Diese Inhaltsstoffe wirken beruhigend.
  • Wie Sie Ihren Intimbereich rasieren, hängt ganz von Ihren ästhetischen Vorstellungen ab. Bei Frauen ist ein kleiner Streifen, ein in Form geschnittenes Dreieck oder die komplette Rasur sehr beliebt.
  • Bei Männern ist ebenfalls die komplette Rasur die gängigste Methode der Intimfrisur. Aber auch hier liegt es in Ihrem persönlichen Ermessen, wie Sie den Bereich tragen möchten.
  • Das Arbeiten Zuhause mit Wachs oder mit einem Epiliergerät ist nicht zu empfehlen. Die Behandlung ist recht schmerzhaft und da einige Stellen schlecht zu erreichen sind, sollten Sie diese Art der Haarentfernung bei einem speziellen Friseur oder in einem speziellen Studio vornehmen lassen.

Der spezielle Friseur und weitere Möglichkeiten

  • Da das Tragen von Intimfrisuren immer mehr an Beliebtheit gewinnt, spezialisieren sich immer mehr Kosmetikstudios auf diese Art der Haarentfernung. In Großstädten finden zudem immer mehr Salons Ihren Platz, in welchen sich ein Friseur auf die Gestaltung des Intimbereichs spezialisiert hat.
  • Auch Kosmetikstudios führen Enthaarungen im Intimbereich durch. Diese Studios arbeiten mit Heißwachs zur Haarentfernung. Dies hat den Vorteil, dass die Haare langsamer nachwachsen, da sie mitsamt der Wurzel entfernt werden.
  • Mittlerweile können Sie, überwiegend in den Großstädten, Salons besuchen, in welchen sich ein ausgebildeter Friseur auf das Stylen und Schneiden von Intimfrisuren spezialisiert hat. Entsprechende Adressen solcher Salons können Sie im Internet googeln oder aber auch im Telefonbuch nachschlagen.
  • Einige Intimstylisten bieten Ihre Dienstleistung auch in Form von Hausbesuchen an. Hierbei ist es allerdings ratsam, zunächst ein Vorgespräch zu führen. Dabei sollten Sie vor allem nach dem Gesichtspunkt der Seriosität entscheiden, ob der entsprechende Friseur für Sie infrage kommt.
Teilen: