Alle Kategorien
Suche

Internat in Gaibach - so gelingt die Aufnahme

Schüler des Gymnasiums oder der Realschule des Franken-Landschulheims haben die Möglichkeit, das Internat im Schloss Gaibach zu besuchen. Die Kosten variieren nach Alter.

In Internat und Schule selbstständig leben!
In Internat und Schule selbstständig leben!

Schloss Gaibach – Internat für Schüler

  • In das Internat auf Schloss Gaibach können nur Schüler aufgenommen werden, die entweder die Realschule oder das Gymnasium des Franken-Landschulheims besuchen.
  • In der Unterkunft stehen 180 Plätze für Mädchen und Jungen zur Verfügung. Die Kinder leben in Gruppen von 14 Kindern und einem Erzieher in dem Wohnheim.
  • Wer in das Wohnheim aufgenommen werden möchte, muss dies bei der Bewerbung an der Schule mit angeben. Sind alle Voraussetzungen für die Aufnahme erfüllt, wird der Vertrag mit der Direktorin des Zweckverbandes des Schulheims abgeschlossen.
  • Für die Aufnahme benötigen Interessenten den Internatsvertrag, die Geburtsurkunde des Kindes, ein Passbild, den Schülerfragebogen, ärztliches Attest, die Anmeldung, Empfangsbestätigung über die Internatsordnung, Jahreszeugnis, die Einzugsermächtigung und die Erklärungen, die bei der Anmeldung ausgehändigt werden.
  • Die Kosten variieren je nach Jahrgangsstufe und können bei der Schule erfragt werden.

Hinweise für das Leben im Internat

  • Schüler, die im Internat auf Schloss Gaibach leben möchten, müssen einige Sachen selbst mitbringen. Dazu gehören das Bettzeug, Waschzeug, Handtücher, Badesachen, Kleiderbügel, Turnkleidung, Geschirr und Besteck, Schutzputzzeug, Turnschuhe (non-marking) und sonstige Kleidung.
  • Da im Internat auch Theater, Kinos und Konzerte besucht werden, sollten Eltern auch dafür die passende Kleidung mitgeben.
  • Für Unfallversicherung, Taschengeld, Lernmittel, Teilnahme an Sport- und Kulturveranstaltungen, Ausflüge, etc. verlangt die Schule eine Vorauszahlung. Das Geld, das am Jahresende übrig bleibt, wird abgerechnet.
Teilen: