Alle Kategorien
Suche

Inkompatibles JPEG - was tun?

Wenn Sie Ihre Urlaubsbilder oder andere Schnappschüsse anschauen wollen und Ihre Kamera oder Computer "Inkompatibles JPEG" anzeigt, ist dies immer ärgerlich. Sie sollten dann versuchen, diese Datei zu reparieren.

Sollte Ihr JPEG-Bild inkompatibel sein, können Sie diesen Fehler beheben.
Sollte Ihr JPEG-Bild inkompatibel sein, können Sie diesen Fehler beheben.

Lösungen zu einer defekten Datei

  • Manchmal kommt es vor, dass Ihr PC oder Ihre Kamera Ihnen beim Öffnen einer Datei die Fehlermeldung Inkompatibles JPEG anzeigt.
  • An einer Kamera können Sie normalerweise nichts an dieser Fehlermeldung ändern, es sei denn, Sie besitzen eine sehr leistungsfähige und teure Kamera mit sehr vielen Funktionen.
  • Ziehen Sie deswegen die defekte Datei auf Ihren Rechner. Verbinden Sie die Kamera mit dem PC. Alternativ können Sie die Speicherkarte der Digitalkamera entnehmen und diese in den dafür vorgesehenen Slot an Ihrem Rechner stecken.
  • Öffnen Sie dann die Speicherkarte und ziehen Sie die defekte Datei auf die Festplatte. Wenn Sie nicht wissen, welche JPEG-Datei defekt ist, schauen Sie sich alle Bilder auf der Karte an. Wenn dann wieder die Fehlermeldung Inkompatibles JPEG erscheint, haben Sie die richtige Datei.

Inkompatibles JPEG bearbeiten

  • Kopieren Sie die Datei, damit Sie immer ein Original behalten und die andere Datei manipulieren können.
  • Versuchen Sie nun, die Datei mit einem Bildbearbeitungsprogramm zu öffnen. Nutzen Sie dafür Paint, welches standardmäßig auf Ihrem PC installiert ist, wenn Sie ein Microsoft Betriebssystem haben.
  • Wenn Ihnen das Bild nun korrekt angezeigt wird, speichern Sie dieses unter einem anderen Format ab. Klicken Sie links oben auf Datei. Wählen Sie dann Speichern unter. Es poppt ein neues Fenster auf. Hier klicken Sie auf Dateityp und wählen einen anderen wie JPEG, zum Beispiel PNP, GIF oder BMP aus. Speichern Sie diesen Vorgang und schließen Sie das Programm. Versuchen Sie nun, die Datei zu öffnen.
  • Falls das Bild immer noch als beschädigt angezeigt wird, suchen Sie im Internet nach einem Konverter, der beliebige Dateien in JPEG-Dateien umwandeln kann. Diese finden Sie zum Beispiel bei heise.
  • Installieren Sie das Programm und führen Sie die Konvertierung durch. Die inkompatible JPEG-Datei sollte danach angezeigt werden können.
Teilen:

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos