Alle Kategorien
Suche

Inflation - Nachteile

Die Inflation ist ein wichtiger Forschungs- und Diskussionsgegenstand der Volkswirtschaftslehre. Der Begriff verweist zunächst auf eine allgemeine Teuerung von Waren - entsprechend ergeben sich auch Nachteile.

Inflation bedeutet die Entwertung des Geldes.
Inflation bedeutet die Entwertung des Geldes.

Definition der Inflation

  • Bei der Inflation handelt es sich um eine Teuerung von Waren im makroökonomischen Zusammenhang. Das ist jener Teil der Volkswirtschaftslehre, der den Bereich der gesamten Wirtschaft in den Blick zu nehmen versucht.
  • Dies ist insofern wichtig, um eine Inflation von anderen Preisschwankungen unterscheiden zu können. Denn wenn einige Preise fallen, während andere steigen, würde es sich nicht um eine Teuerung in diesem Sinne handeln. Das heißt, dass diese Teuerung allgemeiner Natur ist.
  • Die Berechnung der Teuerungsrate ergibt sich aus der Festlegung von wichtigeren und weniger wichtigen Waren. Wichtige Waren sind dabei jene, welche im Regelfall einen dauerhaft hohen Geldbetrag erfordern, wie z. B. Strom.
  • Als weniger wichtige Waren können entsprechend Briefmarken gelten. Denn diese erfordern nur geringe Beträge und sind oftmals nur in wenigen Bedarfsfällen notwendig.
  • Die Preise aller Waren werden zusammengerechnet und für Folgejahre oder schon Monate in Relation zueinander gesetzt. Bei einem positiven Prozentwert sind die Preise gestiegen - es herrschte Inflation.

Die Nachteile der Entwertung

  • Der wesentlichste aller Nachteile ist natürlich, dass durch die höheren Preise bei allen Waren die Kaufkraft sinkt. Bildlich ausgedrückt heißt dies, dass Sie für einen Euro weniger kaufen können, als vor einem solchen Preisanstieg.
  • Daraus resultiert im Wesentlichen auch ein Nachteil in der finanziellen Lage, welche durch Lohn- bzw. Gehaltszahlungen nicht immer gänzlich ausgeglichen werden kann. Dieser Versuch der Angleichung kann dabei auch zur sogenannten kalten Progression führen. Jenem Realverlust, welcher durch steuerliche Mehrbelastung entsteht.
  • Auch hinsichtlich der Spareinlagen gibt es Nachteile. Denn hier muss die Inflation von den Zinssätzen abgezogen werden, um den tatsächlichen Gewinn oder Verlust zu erkennen.
  • Zuletzt ist dabei auch wichtig, dass geliehenes Geld ebenfalls an Wert verliert. Hier haben vor allem die Gläubiger Nachteile.
Teilen: