Alle Kategorien
Suche

IKEA - die Tapeten zum schwedischen Möbelstil richtig auswählen

Bei Tapeten ist die Auswahl riesig. Auch die Muster, die Sie hier vorfinden, sind sehr vielfältig. Tapeten werden in aller Regel dem Stil der Möbel angepasst. Für IKEA-Möbel Tapeten auszusuchen, wird für Sie dann eine Herausforderung für Ihren Geschmack.

Tapeten passend zu IKEA-Möbel auswählen
Tapeten passend zu IKEA-Möbel auswählen

IKEA ist bekannt dafür, dass hier die unterschiedlichsten Farben und Formen zu finden sind. Deshalb ist auch die Raumgestaltung gut ausführbar, sobald Sie sich für einen Stil entschieden haben. Für Ihre IKEA-Möbel die richtigen Tapeten zu finden, wird Ihnen deshalb keine Schwierigkeiten bereiten, da Sie eine Unmenge an Mustern finden werden, die gerade zu diesen Möbeln passen.

Für IKEA-Möbel Tapeten finden - eine Riesenauswahl 

  • Wenn Sie IKEA-Möbel besitzen oder aber eine Anschaffung planen, wird natürlich auch das Thema neue Tapeten zur Sprache kommen.
  • Hier gibt es eine Besonderheit in der Form, dass Sie gerade bei diesen Möbeln absolute Freiheit haben, welche Tapeten Sie einsetzen wollen. Ob Tapeten mit oder ohne Muster, grelle oder gedeckte Farben, ja es wird Ihnen sogar die Möglichkeit geboten, alte Tapetenstile wie Retro oder Popart wieder aufleben zu lassen.
  • Dabei ist es unerheblich, welche Räumlichkeiten hierdurch betroffen sind.

IKEA-Möbel und Tapeten - Vorschläge

  • Da IKEA zahlreiche sehr helle Möbel anbietet, würden sich hier beispielsweise dunkle einfarbige Tapeten als Gegensatz anbieten. Dies ist natürlich gewöhnungsbedürftig, gerade wenn Sie in der Vergangenheit überwiegend helle Tapeten verwandt haben.
  • IKEA bietet aber auch sogenannte Retro-Möbel an, die an frühere Zeiten erinnern. Da auch Retro-Tapeten immer weiter auf dem Vormarsch sind, würde sich hier diese Kombination gut anbieten. Auch Popart-Tapeten harmonieren mit vielen dieser Möbel. 
  • Tapeten, die ebenfalls gut mit IKEA-Möbel zusammenpassen, sind solche, die eine kräftige Farbe und kleine Muster beinhalten.
  • Bei Möbeln, die naturbelassen sind, wäre eine gedeckte Textiltapete eine gute Alternative. 
  • Wenn es sich um mehrfarbige Möbel handelt, sollten Sie jedoch auf eine Tapete zurückgreifen, die wenige Muster enthält und wenn doch, dann nur sehr wenige. Denn mehrfarbige Möbel und eine Mustertapete mit großen Mustern würden sich gegenseitig erschlagen.
Teilen: