Alle Kategorien
Suche

"Ich fühle mich wertlos" - so können Sie neues Selbstwertgefühl entwickeln

Ein mangelndes Selbstwertgefühl kann im Leben zu einer großen Belastung werden. Wenn Sie sich anderen Menschen gegenüber wertlos fühlen, dann sollten Sie sich Situationen suchen, in denen Sie sich zumindest äußerlich in Ihrer Wichtigkeit und Ihrem Wert bestätigen lassen können.

Stabile Partnerschaften können das Selbstwertgefühl stärken.
Stabile Partnerschaften können das Selbstwertgefühl stärken.

Mangelndes Selbstwertgefühl kann dazu führen, dass Sie sich immer weniger zutrauen oder davon ausgehen, dass Sie positive Gefühle anderer Menschen Ihnen gegenüber ohnehin nicht verdient haben. Hilfreich können dann Situationen sein, in denen andere Menschen Ihnen Ihren Wert vor Augen führen.

Gefühle von Wertlosigkeit überwinden

  • Manche Menschen machen Phasen im Leben durch, in denen sie große Selbstzweifel empfinden und ihnen das Gefühl für ihren eigenen Wert als Mensch verloren geht. Dies kann zum Beispiel bei langer Arbeitslosigkeit der Fall sein, wenn das Gefühl, nichts mehr zu "leisten" und dadurch nicht mehr richtig "dazuzugehören", mit dem eigenen Wert verbunden wird.
  • In diesem Fall sollten Sie versuchen, sich nicht zu sehr in dieses Gefühl "hineinfallen" zu lassen, sondern aktiv etwas dagegen zu tun. Wenn Sie vielleicht am Arbeitsmarkt kaum (noch) Chancen haben, sollten Sie nicht abwarten, ob vielleicht noch ein "Wunder" geschieht, sondern sich Bereiche suchen, in denen Sie sich ehrenamtlich oder gegen eine kleine Aufwandsentschädigung betätigen können.
  • Gut geeignet dafür sind viele soziale Bereiche, da Sie hier viel Kontakt mit Menschen haben werden, die Ihnen wahrscheinlich sehr dankbar für Ihr Engagement sind.
  • Beispielsweise könnten Sie sich im Besuchsdienst eines Krankenhauses engagieren. Dort können Sie den Patienten das Leben erleichtern, indem Sie ihnen beispielsweise Zeitschriften oder Bücher besorgen, sich mit ihnen unterhalten oder mit ihnen spazieren gehen. 

Neues Selbstwertgefühl entwickeln 

  • Der intensive Kontakt mit den Menschen und die Dankbarkeit, die Ihnen bei solchen ehrenamtlichen Tätigkeiten entgegengebracht wird, kann Ihnen wieder ein Gefühl für den eigenen Wert vermitteln.
  • Sie sollten sich allerdings nicht nur dann nicht wertlos fühlen, wenn Sie etwas für andere leisten können, sondern Ihren eigenen Wert auch unabhängig davon entdecken.
  • Hierfür sind menschliche Kontakte und Beziehungen nützlich, in denen Sie nichts leisten müssen, sondern so akzeptiert - und vielleicht sogar geliebt - werden, wie Sie sind.
  • Pflegen Sie daher Ihre Freundschaften und familiären Beziehungen ausreichend. Vor allem gute Freunde können in schwierigen Lebenssituationen ein wichtiger Halt sein.

Sich wertlos zu fühlen, kann das Gemüt stark belasten. Statt sich diesem Gefühl zu "ergeben", sollten Sie Möglichkeiten suchen, dagegen anzugehen. 

Teilen: