Alle Kategorien
Suche

Huhn und Henne - den Unterschied einfach erklärt

Haben Sie sich auch schon oft gefragt, welchen Unterschied es zwischen "Huhn" und "Henne" gibt und ob es überhaupt einen gibt? Antworten auf diese Fragen erhalten Sie hier.

Nicht jede Henne ist ein Huhn.
Nicht jede Henne ist ein Huhn. © Rudolpho_Duba / Pixelio

Wissenswertes über das Haushuhn

Mit dem Wort Huhn bezeichnet man allgemein das gewöhnliche Haushuhn, zunächst sogar sowohl das männliche als auch das weibliche Tier. Auch bei der Weiterverwertung dieser Vögel wird nur vom Huhn gesprochen, wie beispielsweise vom Suppenhuhn. Dabei kann es sich auch um einen männlichen Vertreter der Familie Haushuhn handeln. Erst bei der genaueren Betrachtung dieser zur Ordnung der Hühnervögel gehörenden Unterart beginnt die Unterscheidung im Geschlecht. Das männliche Tier ist nun der allgemein bekannte Hahn, auch Gockel genannt. Beim weiblichen Tier gibt es aber zwei weitere Unterscheidungskriterien:

  • Ein junges, weibliches Haushuhn, das noch keine Eier legen kann, wird auch weiterhin als Huhn bezeichnet.
  • Ist der weibliche Vertreter jedoch erwachsen und in der Lage, Eier zu legen und Küken aufzuziehen, ändert sich die Bezeichnung in Henne.

Die Henne ist das Weibchen aller Hühnervögel

Die Ordnung der Hühnervögel umfasst 5 Familien: die Fasanenartigen, zu denen auch das Haushuhn zählt, die Perlhühner, die Hokkohühner, die Großfußhühner und die Zahnwachteln. Bei allen diesen Familien spricht man beim weiblichen erwachsenen Vogel von der Henne. Der jeweilige Familienname wie Fasan, Hokkohuhn etc. ist wieder nur die Bezeichnung für Vögel beider Geschlechter. Um jedoch deutlich zu machen, von welcher Familie gesprochen wird, wenn man die Henne erwähnt, gehört bei diesen Familien der Hühnervögel die Bezeichnung der Familie hinter die geschlechtsspezifische Bezeichnung:

  • Möchten Sie über den weiblichen Fasan reden, sprechen Sie also von der Henne des Fasans oder auch von der Fasanenhenne.
  • Bei Rebhühnern sprechen Sie von der Henne des Rebhuhns und bei Perlhühnern von der Henne des Perlhuhns.

Im Gegensatz zu den Haushühnern wird bei den anderen Familien der Hühnervögel das Weibchen unabhängig vom Alter als Henne bezeichnet.

Teilen: