Housesitting gehört neben dem Haustausch für Eigentümer zur Möglichkeit, sich für die Zeit einer vorübergehenden Abwesenheit eine Beaufsichtigung Ihres Besitzes zu sichern. Für Sie ist der Nebenjob Haushüter eine Möglichkeit, in fremder Umgebung zu leben und dafür noch ein wenig Geld zu erhalten.

Housesitting in Deutschland - Besitz beaufsichtigen lassen

  • Wenn Sie als Hausehüter arbeiten, können Sie das aufgrund einer privaten Beauftragung tun. Regelmäßige Aufträge erhalten Sie, wenn Sie bei einer Agentur als geprüfter und zuverlässiger Housesitter geführt werden.
  • Als Haushüter einer Agentur dürfen Sie das Heim eines Auftraggebers nur drei Stunden bei Tageslicht sowie eine Stunde in der Nacht verlassen. Polizeilich festgestellte, bevorzugte Einbruchszeiten müssen Sie gesondert beachten.
  • Sie werden als Haushüter von Ihrer Agentur mit einer Betriebshaftpflicht- und einer Unfallversicherung abgesichert. Dem Eigentümer und Auftraggeber kostet die Dienstleistung Housesitting je nach Agenturwahl und Leistungsbuchung 30 bis 50 Euro pro Tag.

Bei einem interessanten Nebenjob das Land kennenlernen

  • In Deutschland können Sie im Nebenjob als Haushüter Geld verdienen. Es gibt auch Unternehmen, die Mitarbeiter hauptberuflich einstellen.
  • Bevor Sie einen Nebenjob durch Housesitting beginnen, wird mit Ihnen die genaue  Unterbringung geklärt werden. Nicht jeder kann allerdings Housesitter/Haushüter werden.
  • Das gilt vor allem dann, wenn Sie sich bei einer Agentur bewerben wollen, die dem Verband deutscher Haushüter-Agenturen (VDHA) angehört. 
  • Als Haushüter kommen Sie unter anderem als Damen/Herren/Paare infrage. Sie müssen finanziell unabhängig und nicht auf Einkünfte als Haushüter angewiesen sein. Nichtraucher werden bevorzugt. Zu den gewünschten Personengruppen gehören Sie auch, wenn Sie Rentner bzw. Pensionär unter 70 Jahren sind. In einigen Fällen kann Tierliebe ein Vorteil für eine Auswahl sein.
  • Als Haushüter werden Sie in Deutschland auf der Grundlage gesetzlicher Regelungen entlohnt. Als geringfügig beschäftigter Arbeitnehmer erhalten Sie bis zu 400 Euro.
  • Beim VDHA erhalten Sie alle Informationen für eine erfolgreiche Bewerbung (inklusive polizeiliches Führungszeugnis).

Housesitting können Sie nicht nur in Deutschland machen. Sie können auf Reisen in der ganzen Welt als Haushüter arbeiten und für eine kurze oder längere Zeit eine kostenlose Unterkunft finden.