Alle ThemenSuche
powered by

Holzwürmer bekämpfen mit Hausmitteln - so geht's

Kleine Löcher in den Möbelstücken weisen auf Holzwürmer hin. Die ungeliebten Schädlinge können Sie mithilfe einiger Hausmittel wirksam bekämpfen.

Weiterlesen

Holzwürmer befallen nicht nur antike Möbel.
Holzwürmer befallen nicht nur antike Möbel.

Was Sie benötigen:

  • Kälte unter dem Gefrierpunkt
  • Zwiebeln
  • Eicheln
  • Spritze und Alkohol, Spiritus oder Essigessenz
  • Sauna
  • Zedernöl

Wer seine Möbelstücke lange erhalten möchte, sollte schnell handeln, sobald ein Holzwurmbefall vermutet wird. Durch klopfende Geräusche im Mobiliar, kleine Haufen aus Holzmehl unter den Möbeln oder etwa einen Millimeter messende Löcher im Holz erkennen Sie die Schädlingsplage. Wenn Sie auf chemische Keulen und starke Nervengifte verzichten möchten, können Sie den Holzkäfern und ihren Larven, den sogenannten Holzwürmern, auch mit einigen wirkungsvollen Hausmitteln auf den Pelz rücken.

Diese Mittel helfen gegen Holzwürmer

  • Holzwürmer überleben keine starke Kälte. Sollten Sie den Schädlingsbefall daher im Winter bemerken, können Sie sich diese Jahreszeit zu Diensten machen, um die Insekten zu bekämpfen. Stellen Sie das betroffene Möbelstück für eine Woche auf den Balkon oder die Terrasse. Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt hauchen die unerwünschten Mitbewohner schnell ihr Leben aus.
  • Wer über einen Saunaraum zu Hause verfügt, kann aber auch Hitze für sich arbeiten lassen. Wenn die Möbel zwölf bis 24 Stunden lang in einer Temperatur von über 60 Grad Celsius aufbewahrt werden, überleben dies die Holzwürmer in der Regel nicht.
  • Ebenfalls sollen die lästigen Tierchen laut Großmutters Wissen von Zwiebelgeruch vertrieben werden. Die befallenen Möbelstücke werden mehrmals am Tag für zwei bis vier Wochen mit einer halbierten Zwiebel eingerieben. Auf diese Weise kann man mit dem intensiven Geruch die Plage bekämpfen.
  • Ganz oben auf der Nahrungsliste der Holzwürmer stehen Eicheln. Für diese Delikatesse lassen die Tiere auch gerne von der Wohnungseinrichtung ab. Stellen Sie eine Schale mit dieser Baumfrucht in oder unter das betroffene Möbelstück. Kontrollieren Sie die Eicheln täglich. Finden sich Löcher in einer Frucht, sollte diese aussortiert und durch eine neue ersetzt werden.
  • Auch eine Spritze mit einer dünnen Kanüle kann Ihnen im Kampf gegen den Schädling helfen. Füllen Sie diese mit hochprozentigem Alkohol, Essigessenz oder Spiritus. Geben Sie dann in jedes Loch einen guten Schuss der Spritzenfüllung, um die Holzwürmer hiermit zu bekämpfen.

Haben Sie den Holzwurm erst einmal vertrieben, können Sie vorbeugend Zedernöl auf die Möbelstücke auftragen. So verhindern Sie, dass sich bald wieder solch unerwünschte Gäste im Holz einnisten.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Was hilft gegen Essigfliegen? - Bewährte Hausmittel
Jürgen Hemminger

Was hilft gegen Essigfliegen? - Bewährte Hausmittel

In vielen Haushalten sind sie präsent. Die Rede ist von Essigfliegen. Diese können richtig lästig werden, besonders dann, wenn sie sich stark vermehren, was sie in der Regel …

Silberbesteck reinigen mit Alufolie - Anleitung
Thomas Wirtz

Silberbesteck reinigen mit Alufolie - Anleitung

Silberbesteck wird im Laufe der Zeit unansehnlich und schwarz - also für den besonderen Anlass nicht mehr schön. Damit es für die nächste Feier wieder verwendet werden kann, …

Ähnliche Artikel

Gehen Sie gezielt gegen Raupenbefall vor.
Janet Hartung

Raupen an Geranien - das können Sie tun

Raupenbefall kann Ihren Geranien erheblich schaden, daher sollten Sie schnell und gezielt dagegen vorgehen. Am schonendsten bekämpfen Sie die Raupen, indem Sie diese einfach absammeln.

So gelangen Madenwümer in den Körper.
Roswitha Gladel

Madenwürmer - Hausmittel, die wirklich helfen

Madenwürmer sind kleine, weiße und madenähnliche Würmer, die im Darm des Menschen und auch von Tieren leben. Da diese Parasiten kräftezehrend sind und unangenehme Beschwerden …

Hautpilz ist schwer behandelbar.
Margarete Link

Hautpilz mit Hausmitteln lindern

Ein Hautpilz auf dem Körper ist äußerst unangenehm. Oft ist dieser mit einem starken Juckreiz verbunden und ist er auch noch für andere sichtbar, kann ein großer seelischer …

Ameisen faszinieren, sind aber leider lästig.
Viktor Sanders

Ameisen bekämpfen - Hausmittel richtig anwenden

Ungeziefer mit umweltfreundlichen Hausmitteln zu bekämpfen, ist eine Methode, die heute immer wichtiger wird. Denn die Chemiebomben vernichten nicht nur lästige Tierchen, …

Schon gesehen?

Was hilft gegen Essigfliegen? - Bewährte Hausmittel
Jürgen Hemminger

Was hilft gegen Essigfliegen? - Bewährte Hausmittel

In vielen Haushalten sind sie präsent. Die Rede ist von Essigfliegen. Diese können richtig lästig werden, besonders dann, wenn sie sich stark vermehren, was sie in der Regel …

Das könnte sie auch interessieren

Weihnachtsdeko selber basteln
Alexandra Riebow

Weihnachtsdeko selber basteln

Die Weihnachtszeit ist die gemütlichste Zeit des Jahres. Die ganze Familie kommt zusammen und alle verbringen gemeinsame Stunden zuhause. Damit Sie auch in die richtige …

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

Verstopfte Toilette? Nein danke.
Filip Jünger

Was tun, wenn die Toilette verstopft ist?

Das ist Ihnen sicher auch schon einmal passiert: Sie möchten eigentlich nur Ihre Ruhe haben, drücken auf die Spültaste, aber das Wasser läuft nicht ab. Im Gegenteil, die …

Entsorgung von Videokassetten - so geht's
Amir Addin

Entsorgung von Videokassetten - so geht's

In Zeiten der DVD bzw. des neuesten Abspielmediums, der Blu-Ray-Disc, findet in den meisten Haushalten die Videokassette keinen Platz mehr im Regal. Sollten Sie sich dagegen …

Molton schützt Ihr Bett.
Annemarie Kremser

Molton verwenden - so geht's

Sie haben noch nie etwas von dem nützlichen Stoff namens Molton gehört? Dann ist es sinnvoll, dass Sie sich anhand der folgenden Anleitung genauer über Molton informieren.