Alle Kategorien
Suche

Hollister-Bewerbung - darauf sollten Sie achten

Die Marke Hollister hat sich in den letzten Jahren einen guten Ruf ergattert und ist vor allem bei jungen Leuten sehr beliebt. Wer gerne bei Hollister arbeiten möchte, um Geld zu verdienen bzw. Einblick in die Firma zu bekommen, muss bei der Bewerbung auf ein paar Sachen achten. Welche das sind, zeigt Ihnen der folgende Artikel.

So klappt's mit der Bewerbung
So klappt's mit der Bewerbung

Bei Hollister bewerben

  • Hollister ist eine Marke, die von "Abecrombie & Fitch" ins Leben gerufen wurde. Die Klamotten bzw. die Bekleidung, die diese Marke herstellt hat einen sehr guten Ruf, eine gute Qualität sowie einen nicht niedrigen Preis.
  • Wenn Sie sich also bei dieser Firma bzw. der Marke Hollister bewerben wollen, läuft das Auswahlverfahren meistens über die Dachmarke "Abercrombie & Fitch", wobei vorallem beim Passfoto und beim eventuellen Vorstellungsgespräch verstärkt auf Ihr Äußeres geachtet werden wird.
  • Des Weiteren, können Sie sich auf der Homepage von Hollister Europe ein paar Informationen durchlesen, die die Art der Ausbildung, Karrieremöglichkeiten, Standorte, Bezahlung und andere Informationen beinhalten.
  • Diese Seite finden Sie, wenn Sie bei Google "Hollister" eingeben und dann auf der Firmenseite ganz nach unten scrollen. Dort befindet sich ein Menüpunkt namens "Karriere", den Sie dann anklicken müssen. Hier erfahren Sie dann auch Kontakt und Adresse, an die Sie Ihre Bewerbung richten müssen.

Die Bewerbung klappt so

  • In der Bewerbung, die Sie an Hollister schicken, werden von Ihnen meistens ein tabellarischer Lebenslauf, ein schriftliches Bewerbungsschreiben sowie verschiedene bereits erworbene Qualifikationen verlangt.
  • Falls Sie also bereits irgendwelche Praktika, Ferienjobs oder Ausbildungen bei verschiedenen Firmen der Modebranche verzeichnen können, sollten Sie diese auch erwähnen, um einen guten Eindruck zu erwecken.
  • Beim Passfoto sollten Sie darauf achten. dass Sie ein gepflegten und modischen Eindruck hinterlassen, damit Sie auch vor allem am Anfang im Verkauf eingesetzt werden können.
  • Des Weiteren sollten Sie im Bewerbungsschreiben Ihre Stärken und Vorteile betonen und nicht so sehr auf Ihre Schwächen eingehen. Außerdem sollten Sie den Verantwortlichen zeigen, dass Ihnen die Arbeit in der Modebranche Spaß macht und Sie die Marke und das Erscheinungsbild von Hollister sehr begeistert.
  • Achten Sie zum Schluss darauf, dass Sie möglichst keine Rechtschreibfehler einbauen und ein ordentliches Papier zum Drucken benutzen. Viel Glück bei der Bewerbung!
Teilen: