Alle Kategorien
Suche

Hogwarts-Schloss selbst basteln

Ein Modell von Schloss Hogwarts ist für jeden Fan von Harry Potter ein Traum - und leichter zu bauen, als viele denken. Es ist eine schöne Bastelarbeit, an der sich die ganze Familie beteiligen kann. Schloss Hogwarts erinnert noch lange an schöne gemeinsame Bastelabende.

Das Vorbild von Schloss Hogwarts ist in Edinburgh zu finden.
Das Vorbild von Schloss Hogwarts ist in Edinburgh zu finden.

Was Sie benötigen:

  • gute Fotos von Schloss Hogwarts von allen Seiten
  • schwarzer Filzstift
  • Grundplatte (DIN A 5)
  • Leisten in unterschiedlichen Profilen
  • Rundstäbe unterschiedlicher Dicke
  • Säge
  • weißes Papier
  • Zirkel
  • Schere
  • Kleber
  • Plakatfarbe braun, beige, grau, schwarz, weiß, ocker
  • Mattlack
  • Zeitungspapier
  • Tapetenkleister

Das Grundgerüst des Hogwarts-Anwesens

Nehmen Sie als Ausgangspunkt ein Foto, das ungefähr DIN A 4 groß ist:

    1. Betrachten Sie das Foto unter dem Gesichtspunkt, aus welchen geometrischen Formen Schloss Hogwarts besteht. Sie werden erkennen, dass es aus Quadern (Gebäude, manche Türme), Rundsäulen (Türme), Dreieckprismen (Dächer), Kegeln (Turmdächer) und Pyramiden (Turmdächer) besteht. Markieren Sie die entsprechenden Umrisse mit Filzstift.
    2. Schneiden Sie aus den Leisten und Rundstäben passende Stücke für die Gebäude, die auf dem Foto zu sehen sind. Die passende Größe müssen Sie nach dem Foto abschätzen. Und bauen Sie aus dem Papier die passenden Dächer. Kegel werden aus Kreisen, die zu Spitztüten gedreht werden, hergestellt, Pyramiden bestehen aus 4 passenden Dreiecken und die übrigen Dächer werden aus Rechtecken hergestellt.
    3. Kleben Sie die Dächer auf die zugehörigen Gebäude und stellen alles zu Schloss Hogwarts zusammen. Kleben Sie alles auf die Grundplatte. Wenn Sie die Größe der Teile anhand des Fotos bestimmen, müsste alles gut auf der Grundplatte unterzubringen sein.

    Fertigstellung des Schlosses

      1. Bemalen Sie die Gebäude entsprechend der Bilder von Schloss Hogwarts. Überziehen Sie alles mit mehreren Schichten Mattlack. Das gibt besonders den Teilen aus Papier mehr Stabilität.
      2. Vermengen Sie angerührten Tapetenkleister mit zerkleinertem Zeitungspapier. Es muss eine knetfähige Masse entstehen. Daraus Formen Sie den Felsen auf dem Schloss Hogwarts steht und modellieren auch den Aufgang und das Kellergewölbe. Der Felsen muss genau unter die Grundplatte passen. Arbeiten Sie schichtweise und lassen jede Schicht trocknen, bevor sie weiter bauen. Lassen Sie danach den Felsen sehr gut trocknen.
      3. Zum Schluss das Unterteil bemalen und unter die Grundplatte mit den Gebäuden kleben.
      Teilen: