Alle Kategorien
Suche

Hochzeitskranz - Anleitung zum Selbermachen

Ein Hochzeitskranz ist eine traditionelle Dekoration und recht leicht selber zu binden. Auf diese Art wird die Deko persönlicher und individueller.

Binden Sie einen Hochzeitskranz selber.
Binden Sie einen Hochzeitskranz selber.

Was Sie benötigen:

  • Metallreifen 20 cm Durchmesser
  • 15 m Minitannengirlande
  • 10 m Buchsbaumgirlande
  • Satinrosen
  • 4 m Perlenschnur
  • 4 m Organzaband
  • Heißkleber
  • Blumendraht

Anleitung für einen Hochzeitskranz

  1. Schneiden Sie die Girlanden in 5 m lange Stücke und fassen Sie diese in 3 Stränge zusammen. Je zwei Stränge Tannengirlande mit Buchbaum und ein Strang, der nur aus Tannengirlande besteht. Flechten Sie aus diesen 3 Strängen einen Zopf.
  2. Winden Sie den Zopf für den Hochzeitskranz so um den Drahtring, dass ein geschlossener, grüner Kranz entsteht. Winden Sie um diesen Kranz die Perlenschnur und dazu gegenläufig das Organzaband. Beginnen Sie dabei in der Mitte der Schnur und des Bandes, wickeln Sie also so, dass Sie die beiden Enden an derselben Stelle des Hochzeitskranzes treffen.
  3. Binden Sie aus dem Band und der Schnur eine Schleife und lassen die Enden herabhängen. Nähen Sie bei Bedarf die Schleife mit ein paar Stichen fest, damit sie sich nicht lösen kann.
  4. Kürzen Sie die Rosenstile auf 2 cm und stecken Sie die Satinrosen so auf den Hochzeitskranz, wie es Ihnen gefällt. Probieren Sie verschiedene Variationen aus, auch asymmetrische Gruppierungen.
  5. Wenn Ihnen das Gesamtbild gefällt, ziehen Sie eine Rose heraus, geben etwas Heißkleber auf den Stil und stecken diese schnell wieder an Ihren Platz. Verfahren Sie so, bis alle Rosen festgeklebt sind.

Wenn Sie keinen passenden Drahtring bekommen können, biegen Sie Blumendraht zu einem passenden Ring. Diesen können Sie statt in Ringform auch in Herzform biegen, dann haben Sie keinen Hochzeitskranz, sondern ein Hochzeitsherz.

Weitere Dekoideen zur Feier

Passend zu dem Hochzeitskranz können Sie weitere Dekorationen anfertigen:

  • Hängen Sie einen Hochzeitskranz als Deko an eine Tür. Wenn Sie ihn als Autodeko verwenden, müssen Sie die Bänder soweit kürzen, dass keine Gefahr davon ausgeht.
  • Greifen Sie den Hochzeitskranz als Grundelement für den Tisch auf. Legen Sie ihn in die Mitte der Tafel und breiten Sie die Bänder nach rechts und links aus. Legen Sie einen mit Perlschnur umwickelten Zopf aus Tanne und Buchsbaum dazu und einzelne Satinrosen auf den Tisch.
  • Fertigen Sie kleine Minikränze aus Tannengirlande und Diorröschen als Kerzenringe oder für die Servietten.
Teilen: