Alle Kategorien
Suche

Hip-Hop-Tuch unter dem Cappy - so binden Sie es richtig

Sie möchten unter Ihrer Cappy ein zum Hip-Hop-Styling passendes Tuch, ein sogenanntes Bandana tragen? Wie Sie es richtig binden und was Sie sonst beachten sollten, lesen Sie hier.

Ein gemustertes Tuch passt perfekt zum Hip-Hop-Styling
Ein gemustertes Tuch passt perfekt zum Hip-Hop-Styling

Was Sie benötigen:

  • ein Bandana
  • eine Cappy
  • einen Spiegel

So tragen und binden Sie ein Hip-Hop-Tuch

    1. Wenn Sie sich ein Bandana zulegen, beachten Sie, dass die Farbe zu den Farben passen sollte, die Sie häufig tragen. Am besten ist es, Sie legen sich gleich mehrere Bandanas zu, zum Beispiel in rot, blau und schwarz. So können Sie Ihr Hip-Hop-Styling variieren.
    2. Dann sollten Sie unbedingt darauf achten, dass das Tuch, welches Sie tragen wollen, zu Ihrer Cappy passt. Der gesamte Look sollte nicht zu bunt sein. Wenn Sie eine bunte Cappy tragen, wählen Sie das schwarze Tuch, zu einer dunklen Cappy können Sie ruhig ein buntes Hip-Hop-Tuch kombinieren.
    3. Nun müssen Sie das Tuch falten. Legen Sie es dafür ausgebreitet auf den Tisch und schlagen Sie dann zwei der Ecken übereinander, sodass ein Dreieck entsteht. Nehmen Sie dann beide Ecken der langen Seite und schlagen Sie diese so um, dass ein etwa vier Zentimeter breiter Streifen entsteht. Wer eine hohe Stirn hat, kann natürlich auch einen breiteren Streifen wählen.
    4. Dann schlagen Sie das Tuch immer wieder um, bis Sie an der spitzen Ecke angekommen sind. Nun sieht Ihr Tuch ungefähr wie ein Stirnband aus.
    5. Jetzt legen Sie sich das Tuch so um den Kopf, dass Sie die beiden Enden etwas seitlich auf Ihrer Stirn haben.
    6. Dann verknoten Sie die Enden des Tuches mit einem Doppelknoten. Die überstehenden Zipfel schieben Sie anschließend unter das Tuch, um Sie zu verstecken.
    7. Dann setzen Sie die Cappy auf. Ganz wichtig ist es, dass Sie sie nicht tief ins Gesicht ziehen - sie muss praktisch auf dem Tuch aufliegen, zwischen Hinterkopf und Cappy muss etwas Luft sein.
    8. Drehen Sie den Schirm ein wenig zur Seite - und fertig ist Ihr Hip-Hop-Styling! 
    Teilen: