Alle ThemenSuche
powered by

Hibiskus hat Läuse - so bekämpfen Sie die Schädlinge

Hibiskus ist nicht nur im Tee schmackhaft, auch die Pflanze selbst besticht durch ihre Schönheit. Der Hibiskus-Strauch kann sowohl draußen, als auch in der Wohnung kultiviert werden. Hin und wieder wird die Pflanze leider von Läusen befallen, die mit einigen Mitteln vertrieben werden können.

Weiterlesen

Der Befall mit Läusen kann beim Hibiskus schnell behoben werden.
Der Befall mit Läusen kann beim Hibiskus schnell behoben werden.

Was Sie benötigen:

  • Brennnesseln
  • Seife
  • Wasser
  • Sprühflasche

Der Hibiskus und Schädlingsbefall

Die Hibiskus-Pflanze kann von verschiedenen Schädlingen befallen werden. Blattläuse der unterschiedlichsten Farben fühlen sich auf der Pflanze wohl.

  • Die Blattläuse vermehren sich sehr schnell, die Weibchen können relativ große Schädlingskolonien bilden. Auffällig ist bei Läusebefall, dass Sie vermehrt weiße Häutchen feststellen, ein eindeutiges Indiz für den Befall mit Läusen an Ihrem Hibiskus.

  • Nach zwei Wochen bereits vermehren sich die Läuse, ein Weibchen kann bis zu 100 Nachkommen auf und an Ihrem Hibiskus hinterlassen.

  • Häufig fängt sich der Hibiskus neben dem Befall mit Läusen noch Pilze ein. Das Abfallprodukt der Läuse ist der Honigtau, eine zähe Flüssigkeit, auf der Rußtau hängen bleibt. Sollte Ihr Hibiskus schwarze Stellen an den Blättern aufweisen und klebrige Stellen an den Stängeln des Strauches, ist dieses ein Indiz für Befall mit Läusen.

Läuse erfolgreich langfristig bekämpfen

  1. Entfernen Sie für den Befall mit Läusen Ihren Hibiskus sofort von der Fensterbank und isolieren diesen. Somit vermeiden Sie die Infektion der anderen Pflanzen.

  2. Um die meisten Läuse zu entfernen, sollten Sie als weiteren Schritt den Hibiskus waagerecht in der Dusche oder Badewanne abbrausen. Achten Sie darauf, dass Sie jedes Blatt anheben, um auch die Zwischenräume auszuspülen. Drehen Sie die Pflanze komplett, um alle Seiten von Läusen zu befreien.

  3. Stellen Sie einen Sud aus entweder Brennnesseln oder einer schwachen Lauge aus Seife und Wasser her und befüllen Ihre Sprühflasche damit.

  4. Sprühen Sie Ihren Hibiskus komplett mit dem Sud oder der Lauge ein. Denken Sie dabei an die Stiele, Ober- und Unterseiten der Blätter.

  5. Lassen Sie die Pflanze trocknen und platzieren den Hibiskus wieder an seinem Stammplatz. Dieser sollte sich an einem mäßig hellen Standort, mit wenigen Sonnenstunden am Morgen und am Nachmittag, erholen.

  6. Wiederholen Sie die Anwendung zwei Tage lang zweimal täglich, und Ihr Hibiskus erfreut sich bester Gesundheit und ist gegen Läuse gewappnet.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Brombeeren schneiden - so geht's richtig
Sebastian Pekrul

Brombeeren schneiden - so geht's richtig

Brombeeren sind zugleich lecker und lästig. Ohne eine ordentliche Pflege breiten sie sich in kürzester Zeit im gesamten Garten aus und sind dann nur noch mit viel Mühe und …

Verblühte Rosenblüten abschneiden - Anleitung
Alexandra Forster

Verblühte Rosenblüten abschneiden - Anleitung

Das Abschneiden verblühter Rosenblühten gehört zu den wichtigsten Maßnahmen der Rosenpflege im Laufe des Sommers. Erst durch das Abschneiden alter Rosenblüten werden mehrfach …

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Ähnliche Artikel

Schädlinge am Apfelbaum sollten Sie rechtzeitig bekämpfen.
Martin Lembke

Schädlinge am Apfelbaum bekämpfen - so geht's

Es gibt zahlreiche Schädlinge am Apfelbaum. Damit die Ernte nicht gefährdet wird, müssen die Schädlinge schon rechtzeitig bekämpft werden. Dazu sind nicht in jedem Fall …

Befreien Sie Ihre Tomaten von Läusen.
Meike Madsen

Tomaten - Läuse werden Sie so los

Ihre Tomatenpflanzen sind von Läusen befallen, Sie möchten aber keine Seifengemische und keine chemikalischen Keulen einsetzen, um sie zu entfernen? Dann probieren Sie doch …

Schädlinge an Petunien sollten entfernt werden.
Dirk Markendorf

Läuse bei Petunien - so bekämpfen Sie sie wirksam

Läuse stellen ausnahmslos immer unerwünschte Schädlinge an Zimmerpflanzen, aber auch an Balkon- und Gartenpflanzen dar. Vor allem bei prächtig blühenden Petunien sollte man …

Auch Holunder wird von Läusen befallen.
Dirk Markendorf

Holunder - Läuse beseitigen

Sowohl im Innenbereich bei Befall der Zimmerpflanzen - wie auch im Außenbereich oder im Garten - können Schädlinge - wie Läuse - erheblichen Schaden anrichten. Auch der …

Läuse sind weit verbreitete Pflanzenschädlinge.
Mona Sudter

Läuse an Pflanzen - so werden Sie sie los

Läuse an Pflanzen sind ein ganz natürliches Phänomen: Die Insekten ernähren sich von Pflanzensäften und sind ein wichtiger Teil der Fauna. Da Läuse jedoch Pflanzen schädigen …

Schon gesehen?

Hortensien trocknen - so geht´s richtig
Nina Grätz

Hortensien trocknen - so geht's richtig

In vielen Gärten sind im Sommer die farbenfrohen Hortensienblüten (Hydrangea) zu bewundern. Die Blütenstände sind kugelig und tellerförmig und man findet sie in …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Mehr Themen

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

In der Regel dauert es viele Jahre, bis Baumwurzeln und Stumpf auf natürliche Weise verrotten.
Sebastian Pekrul

Baumwurzeln entfernen

Wenn ein Baum erkrankt ist, anderen Bäumen Licht und Nährstoffe raubt oder sonst irgendwelche Probleme macht, ist es oft unumgänglich, ihn zu fällen. Während das eigentliche …