Alle Kategorien
Suche

Hexennacht - Streiche und Ideen für lustige Überraschungen

Vom 30. April auf den 1. Mai ist Hexennacht. Viele nutzen diesen Anlass für überraschende Streiche und gestalten den Tanz in den Mai mit ihren Ideen noch etwas bunter.

In der Hexennacht werden Streiche gespielt.
In der Hexennacht werden Streiche gespielt.

Lustige Streiche - Klassiker der Hexennacht

  • Abgesehen von nett gemeinten Bräuchen, beispielsweise seiner liebsten den Maibaum vor die Tür zu stellen, fühlen sich viele Jugendliche traditionell veranlasst, in der Hexennacht ihren Nachbarn einen Streich zu spielen.
  • In vielen dörflichen Gemeinden ist die Tradition der Maibäume stark verankert. Was liegt da also näher, als die Maibäume in der Hexennacht zu verstecken? Einige hängen auch die Gartentüren aus und verschönern damit den Maibaum, was aber nicht jeder lustig findet. Genauso beliebt ist das Verstellen von allen möglichen Gegenständen, die sich rund um die Häuser befinden und nicht fest installiert sind.
  • Beliebt sind auch lange Kreidestriche, die zwischen den Haustüren frisch Verliebter auf der Straße verlaufen.

Lustige Ideen, über die auch die Genarrten lachen

  • Beschränken Sie sich auf Scherze und überraschende Ideen, über die Sie auch selbst lachen könnten. Eine Hausfassade, die mit Senf verschönert wird, gehört sicher nicht unbedingt dazu. Vor allem wenn Sachbeschädigung ins Spiel kommt, wird der Spaß teuer oder sogar strafbar.
  • Üblicher als Streiche sind Ideen wie Hexenverkleidungen, mit denen Sie gemeinsam mit Freundinnen als Hexen verkleidet auftreten und feiern können. Dies ist wohl eher eine Maßnahme, die Frauen mehr Spaß macht als Männern, nicht zuletzt war die Namensgeberin der Walpurgisnacht (die heilige Walburga) auch eine Frau.
  • Sollen es doch unbedingt Streiche sein, die Sie Ihren Mitmenschen spielen möchten, ist das Aufstellen von Plastikbechern, die mit Wasser gefüllt sind in jedem Fall eine Idee, die auch in der Hexennacht oder am nächsten Morgen für Überraschungen sorgt. Stellen Sie aber sicher, dass der Eingangsbereich, den Sie lückenlos mit Bechern zustellen möchten, nicht durch Wasser Schaden nimmt, wenn jemand ungestüm in die Becher-Ansammlung hineinstolpert und für Überflutung sorgt.
Teilen: