Alle Kategorien
Suche

Heizung ist kalt trotz entlüften - was tun?

Manchmal bleibt die Heizung trotz Entlüften kalt. In dem Fall liegt das Problem nicht an der Luft im Heizkreislauf, sondern es kann ein technisches Problem am Brenner vorliegen.

Heizung bleibt trotz Entlüften kalt
Heizung bleibt trotz Entlüften kalt © Dieter Schütz / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Bedienungsanleitung

Falls Ihre Heizung nach dem Entlüften trotzdem noch kalt ist, liegt es natürlich nicht an der Luft, die zuvor im Heizkreislauf vorhanden war. In einem derartigen Fall liegt ein anderes Problem vor. Mitunter gelingt es, die Ursache herauszufinden und das Problem zu beheben.

Falls die Heizung trotz Entlüften kalt bleibt

  • Eine der häufigsten Ursachen dafür, dass die Heizung trotz Entlüften kalt bleibt, liegt an einem zu geringen Wasserdruck im Heizkessel. Das erkennen Sie daran, dass eine Warnleuchte aufleuchtet oder im Display „Error“ angezeigt wird.
  • In dem Fall müssen Sie den Wasserdruck erhöhen. Dazu verbinden Sie den Warmwasserspeicher mit dem Heizkessel mittels Wasserschlauch und öffnen den Wasserhahn am Warmwasserspeicher.
  • Anschließend öffnen Sie den Hahn am Heizkessel und lassen so viel Wasser einlaufen, bis der Wasserdruck wieder die erforderliche Höhe erreicht hat.
  • Danach schließen Sie den Hahn am Heizkessel und anschließend den Hahn am Warmwasserspeicher. Zum Schluss brauchen Sie nur noch den Wasserschlauch wieder entfernen. Dann sollte die Heizung wieder funktionieren und nicht mehr kalt bleiben.
  • Falls die Heizung dann immer noch kalt ist, sollten Sie die Heizkörper nochmals entlüften.

Die Heizung bleibt trotzdem noch kalt

  • Sollte Ihre Heizung trotz Entlüften und Wasserdruckregulierung immer noch kalt sein, liegt ein größeres Problem vor.
  • Sie sollten zunächst überprüfen, ob noch genug Heizöl oder Flüssiggas im Tank vorhanden ist. Falls noch genügend Brennstoff vorhanden ist, sollten Sie sich das Display der Heizung genauer ansehen.
  • Bei modernen Heizungen lassen sich technische Probleme meistens anhand von Fehlermeldungen auf dem Display herausfinden.
  • Jedes Problem hat einen bestimmten Fehlercode. Um den Fehler daran zu erkennen, benötigen Sie aber die Bedienungsanleitung der Heizung. Darin sind die einzelnen Fehlercodes in der Regel dokumentiert.
  • Falls Sie trotz intensiver Fehlersuche die Ursache für eine kalte Heizung nicht ermitteln können, sollten Sie auf jeden Fall einen Fachmann mit der Reparatur beauftragen.
Teilen: