Alle Kategorien
Suche

Haferflocken mit Milch zubereiten

Haferflocken mit Milch können Sie warm und kalt servieren. Mit verschiedenen Zutaten können Sie die Speise außerdem vielfältig variieren.

Haferflocken können Sie mit Milch mischen.
Haferflocken können Sie mit Milch mischen.

Was Sie benötigen:

  • Für eine Portion vom ersten Rezept:
  • 250 ml Vollmilch
  • 50 g zarte Haferflocken
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker
  • eventuell Kakaopulver, Zuckerrübensirup oder Karamellsirup
  • Für eine Portion vom zweiten Rezept:
  • 75 g zarte Haferflocken
  • 1 EL Mandelstifte
  • 1/2 Apfel
  • 120 ml Vollmilch
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Handvoll getrocknete Bananenscheiben
  • eventuell Honig

Haferflocken mit Milch warm servieren

Wenn Sie Haferflocken mit Milch zubereiten möchten, können Sie die Zutaten auch warm servieren.

  1. Für das Rezept müssen Sie als Erstes die Milch in einen Topf schütten und diese erwärmen. Damit die Milch nicht anbrennt, sollten Sie sie zwischendurch kurz mit einem Rührbesen umrühren.
  2. Ist die Milch warm, können Sie eine Prise Salz und einen Esslöffel Zucker in die Milch einrühren.
  3. Geben Sie nun auch die zarten Haferflocken in die Milch und kochen Sie dann die Zutaten ca. 2-3 Minuten lang auf.
  4. Nun können Sie das Gericht noch verfeinern. Verwenden Sie dafür zum Beispiel Kakaopulver, Karamellsirup oder Zuckerrübensirup. Auch klein geschnittene Erdbeeren schmecken dazu sehr lecker.

Ein leckeres Frühstück mit Haferflocken und Milch zubereiten

Haferflocken mit Milch können Sie natürlich auch kalt zubereiten und daraus dann ein leckeres Frühstück herrichten.

  1. Geben Sie für das leckere Frühstück zuerst die Haferflocken in eine Schüssel.
  2. Vermischen Sie die Flocken dann mit den Mandelstiften. Haben Sie nur ganze Mandeln im Haus, können Sie diese auch mit einem Mörser grob zerstoßen.
  3. Nehmen Sie als Nächstes die getrockneten Bananenchips zur Hand und zerbröseln Sie diese ein wenig. Anschließend können die Bananenchips ebenfalls unter die Haferflocken gemischt werden.
  4. Schneiden Sie nun außerdem noch einen Apfel in kleine Stücke und geben Sie die Apfelstücke dann zusammen mit Rosinen in die Schüssel.
  5. Vermischen Sie die Zutaten und schütten Sie dann die kalte Milch darüber. Für den Fall, dass Sie Ihr Frühstück etwas süßer genießen möchten, können Sie noch etwas Honig unterrühren.
Teilen: