Alle Kategorien
Suche

H7-Lampe richtig einsetzen

Eine H7-Lampe ist eine Halogenlampe, welche in den Frontscheinwerfer einiger Autos eingebaut werden muss. Wenn Sie das Auto erst erworben haben und noch nicht wissen, welche Lampe Sie kaufen müssen, so können Sie eine Lampe ausbauen. Die Bezeichnung steht auf der Fassung.

Die Scheinwerfer vieler Autos haben H7-Lampen.
Die Scheinwerfer vieler Autos haben H7-Lampen.

Es gibt H7-Lampen in vielen verschiedenen Autotypen. Der Einbau kann sich, je nach Hersteller des Wagens, geringfügig unterscheiden. Informationen über ein Ein- und Ausbau einer H7-Lampe finden Sie auch in der Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs.

Der Ausbau einer H7-Lampe

  1. Öffnen Sie die Motorhaube Ihres Fahrzeugs. Auf der Seite, wo die Halogenlampe defekt ist, müssen Sie entweder die Abdeckung des Scheinwerfers entfernen. Wenn diese bei Ihrem Fahrzeug nicht existiert, entfernen Sie die Schutzkappe der defekten H7-Lampe.
  2. Ziehen Sie die Spannungsversorgung von der Glühlampe ab.
  3. Lösen Sie den Haltebügel von der defekten Glühlampe.
  4. Anschließend können Sie die defekte Halogenlampe herausnehmen.

Die neue Halogenbirne einsetzen

  1. Die neue H7-Lampe wird in einer stabilen Verpackung geliefert. Entnehmen Sie die Lampe mit viel Vorsicht und achten Sie darauf, dass Sie den Glaskörper nicht berühren. In der Konsequenz würde ein dünner Fettfilm von Ihren Fingern auf dem Glaskörper der H7-Lampe zurückbleiben. Wenn Sie die Lampe in Betrieb nehmen, entsteht eine sehr hohe Temperatur, welche den Fettfilm verdampfen lässt. Dies hat zur Folge, das der Reflektor, welcher sich in der Lampe befindet, erblindet. Berühren Sie beim Entnehmen der Lampe nur die Fassung.
  2. Setzen Sie die Lampe in die Fassung des Scheinwerfers ein. Achten Sie auf den korrekten Sitz der H7-Lampe, denn diese lässt sich nur in einer Stellung einstecken.
  3. Bringen Sie nun den Metallbügel wieder über der Lampe ein. Dieser rastet ein und die Lampe sitzt fest.
  4. Stecken Sie nun die Stromversorgung wieder an.
  5. Der Scheinwerfer muss nun mit der Abdeckung wieder verschlossen werden.
Teilen: