Alle Kategorien
Suche

Ford Ka - Scheinwerfer tauschen

Muss bei einem Ford Ka ein Scheinwerfer ausgetauscht werden, ist das noch lange kein Grund, in die Werkstatt zu fahren. Denn diese Reparatur gehört bei dem Kleinwagen zu den Dingen, die man schnell selber erledigt hat.

Um den Scheinwerfer des Ford Ka zu tauschen, braucht man nicht viel Werkzeug.
Um den Scheinwerfer des Ford Ka zu tauschen, braucht man nicht viel Werkzeug.

Was Sie benötigen:

  • Einen neuen Scheinwerfer
  • Schraubenzieher
  • Schraubenschlüssel
  • Werkzeugkoffer
  • Papiertaschentuch
  • eventuell neue Klipse
  • Birnen

Beim Ford Ka den Scheinwerfer auswechseln

  • Wenn bei Ihrem Ford Ka der Scheinwerfer ausgewechselt werden muss, weil er blind geworden oder beschädigt ist, sollten Sie nicht all zu lange damit warten. Denn eine ordentlich funktionierende Beleuchtung ist eine der Vorschriften im Straßenverkehr.
  • Allerdings können Sie sich unnötige Werkstattkosten sparen, wenn Sie sich einen passenden Scheinwerfer samt neuer Leuchtmittel und Halteklipse für den Ford Ka kaufen und ihn selber einbauen. Das erfordert keine großen Kfz-Kenntnisse und ist mit ein wenig Selbstvertrauen schnell gemacht. 

So wird der Scheinwerfer beim Ford Ka gewechselt

  1. Um den alten Scheinwerfer beim Ford Ka ausbauen zu können, müssen Sie die Stoßstange abnehmen. Dafür lösen Sie drei Schrauben oben am Grill, zwei Schrauben am Kennzeichen und eine hinter dem Nummernschild. 
  2. Danach schrauben Sie die Kreuzschlitzschraube hinter dem Radkasten ab.
  3. Sie sehen jetzt sechs Sternschrauben, die abgeschraubt werden müssen.
  4. Ziehen Sie nun vorsichtig die Stoßstange nach vorne aus den Halteclipsen heraus. Beim Ford Ka brechen diese gern ab. Deshalb sollten Sie sich im Vorfeld schon neue Klipse besorgt haben.
  5. Als Nächstes lösen Sie die drei Schrauben vom Scheinwerfer, ziehen den Blinker durch Drehen seitlich ab und ziehen den Stecker raus.
  6. Entfernen Sie nun den Deckel der Scheinwerfer des Ford Ka und ziehen den Stecker ab und entnehmen Sie die Leuchtmittel, falls diese wieder verwendet werden sollen. Fassen Sie die Birnen aber nie mit der bloßen Hand an, dadurch können sie beschädigt werden.
  7. Das Standlicht wird einfach nach vorn gezogen und beim Abblendlicht und dem Fernlicht müssen die Bügel abgemacht werden. So können Sie die Weitleuchtenregulierung besser in den neuen Scheinwerfer einbauen.
  8. Den Motor der Leuchtweitenregulierung ca. 45 Grad nach der Seite drehen, dann lässt er sich leicht mit einem Schraubenzieher aushebeln.
  9. Nun nehmen Sie den grünen Stecker samt der Kabel und der Leuchtweitenregulierung heraus und setzten ihn in die Aussparung vom neuen Scheinwerfer ein.
  10. Schieben Sie nun den Steckeranschluss von hinten in die Öffnung ein und lassen ihn einrasten.
  11. Anschließend setzen Sie den neuen Scheinwerfer in den Ford Ka ein und schließen den Stecker wieder an. Achten Sie beim Festschrauben darauf, dass die Dichtungen exakt am Kotflügel anliegen.
  12. Jetzt brauchen Sie nur noch die anderen Lichter und alle Schrauben wieder ordentlich einzusetzen und festzuziehen.
  13. Wenn Sie jetzt noch die Stoßstange wieder anbauen, steht der Ford Ka mit einem neuen Scheinwerfer da und darf wieder auf die Straße.

Fahren Sie mit dem Ford Ka zur nächsten Tankstelle oder Werkstatt und lassen Sie dort den Scheinwerfer einstellen.

Teilen: