Alle Kategorien
Suche

Guter Benutzername - so finden Sie den passenden Nickname

Wenn Sie sich beispielsweise bei einer Kontaktbörse anmelden, benötigen Sie für Ihre Registrierung u. a. einen Nickname. Profilbild, persönliche Angaben und ein guter Benutzername sollten eine interessante Einheit bilden, damit Sie von anderen Usern die erwünschte Aufmerksamkeit erhalten.

Ein guter Benutzername untermauert Ihre Persönlichkeit.
Ein guter Benutzername untermauert Ihre Persönlichkeit.

Was Sie benötigen:

  • Zeit
  • Kreativität
  • Selbstreflexion

Guter Rat ist teuer - die Qual bei der Namenswahl

Falls Sie gerne chatten und einen guten Benutzernamen für sich suchen, hilft Ihnen die Beantwortung diverser Fragen über Ihre Persönlichkeit oder Vorlieben, einen ebensolchen zu kreieren. Überlegen Sie sich beispielsweise, welche persönlichen Eigenschaften auf Sie zutreffen. Sind Sie womöglich eine ruhige sensible, dynamisch selbstbewusste oder eher kesse oder geheimnisvolle Person?

  • Achten Sie darauf, dass Ihr gewählter Benutzername Ihre herausragenden Eigenschaften verkörpert. Namen wie etwa "Powerfrau", "Dynamitlady" oder "Vulkandame" vermitteln Stärke, Aktivität und Temperament. "Harmonyman", "Notenschlüssel" oder "Sternengucker" vermitteln hingegen Sensibilität, Ruhe und Fantasie.
  • Suchen Sie einen passenden Nickname für eine Kontaktanzeige, kann Ihnen auch die Beantwortung der Frage, wie Sie beispielsweise auf Liebeskummer reagieren, weiterhelfen. Sind Sie eher der verschlossene Typ, der Sorgen mit sich alleine ausmacht, eine emotionale Persönlichkeit, die ihren Tränen freien Lauf lässt, oder gar eine aktive Person, die das gemeinsame Gespräch sucht?
  • Ziehen Sie sich gerne zurück, lassen Namen wie etwa "Mondlady" oder "Schneckenhausbewohner" Ihre Eigenart, Dinge mit sich alleine auszumachen, vermuten. Lassen Sie hingegen Ihren Gefühlen freien Lauf, weinen, hören melancholische Lieder oder schreiben gar Ihre Gefühle gerne nieder, spiegeln Namen wie etwa "Melancholia", "empfindsame Elfe" oder "kreative Seelenträne" die Art und Weise, wie Sie mit Kummer umgehen, wider.
  • Auf diversen Kontaktbörsen werden Sie aufgefordert, ein Profil über sich zu erstellen. Fragen u. a. nach Ihrem Lebensmotto sind dabei üblich: Auch die entsprechende Auswahl Ihres Mottos können Sie hervorragend für Ihre Namensfindung benutzen. Leitsprüche wie  beispielsweise "Et hätt noch immer joot jejange", "Vertraue niemandem außer Dir" oder "Zu zweit ist alles schöner" stellen lediglich drei aus einer Vielzahl an Möglichkeiten dar. 
  • Usernamen à la "Optimist" oder "Aufstehmännchen" verkörpern hervorragend das erst genannte Motto; "einsamer Wolf" oder "Buddha" hingegen spiegelt die Inhalte des zweiten Spruchs wider.

Ein Benutzername weckt Fantasien

Ein ausgefallener Username erweckt sicherlich Aufsehen: Doch bedenken Sie bei dessen Wahl auch, was er über Ihre Persönlichkeit aussagen soll. Falsch gewählte Namen wie etwa "heißes Luder", "Aufreißer" oder "Partyhengst" könnten dazu führen, dass Sie bei anderen Usern als nicht gerade niveauvoll eingestuft werden.

  • Ein guter Nickname verrät im günstigsten Falle andern Usern etwas über Ihre Persönlichkeit oder Ihre Vorlieben. In jedem Fall sollten Sie darauf achten, dass Ihr gewählter Benutzername bei anderen Usern keine falschen Eindrücke oder Fantasien entstehen lässt. Usernamen, die erotisch oder sexistisch angehaucht sind, verleiten andere User dazu, Sie dementsprechend direkt und unter Umständen mit plumpen Anmachsprüchen zu belästigen.
  • Sind Sie hingegen auf der Suche nach einem sexuellen Abenteuer, unterstützt ein entsprechend gewählter Nick natürlich Ihre Absichten. Ein guter Benutzername kann aufreizend wie gleichsam niveauvoll klingen. Namen wie "Dessousspitze" oder "Abenteuerlust" wecken Fantasien; klingen jedoch nicht primitiv. 
  • Suchen Sie jemanden, der Ihre Vorlieben oder Hobbys teilt, bieten auch diese eine entsprechende Grundlage für einen passenden Benutzernamen. Überlegen Sie, was Sie am liebsten in Ihrer Freizeit tun. Vielleicht schlägt Ihr Herz für einen bestimmten Bundesligaverein, eine Band oder eine  Freizeitbeschäftigung?
  • "Fohlenbraut" (VfL Borussia Mönchengladbach), "Bayernstern" (FC Bayern), "Königsblau" (Schalke 04) oder "Terpsichore" (Muse des Tanzes) verkörpern beispielsweise die direkte Leidenschaft für einen der genannten Vereine oder das Hobby tanzen.
  • Reisen Sie gerne? Lieben Sie das Meer, die Berge oder gar den Strand? Dann sind Namen wie etwa "Sonnenanbeterin", "Strandnixe", "Klettermaxe" oder "Wellenreiter" bestens für Sie geeignet. Diese bieten anderen Usern zwar nicht allzu viel Einsicht in Ihre Persönlichkeit, aber einen leichten Einstieg, um Sie anzuschreiben.
  • Es lohnt sich, in jedem Fall einen individuellen Benutzernamen zu wählen. Namen, die Sie wie Sand am Meer in den Chats finden, stechen weniger aus einer langen Userliste heraus und werden dementsprechend seltener angeschrieben. Benutzernamen wie "Engelchen", "Teufelchen", "Hexe", "Süßer", "Lieber" oder "Freak" tragen Hunderttausende im Internet. Wenn Sie sich aus der Masse hervorheben wollen, nehmen Sie sich etwas Zeit und erfinden einen einfallsreicheren Nick. 

Sie werden sehen, es ist gar nicht so schwierig, einen guten, und zugleich persönlichen Benutzernamen zu erschaffen. Sollte Ihr gewählter Nickname dennoch vergeben sein, dann erweitern Sie ihn um eine persönliche Zusatzinformation: Dies kann beispielsweise die Nennung Ihres Kfz-Kürzels Ihrer Stadt  oder die Angabe Ihres Geburtsjahrgangs sein.

Teilen: