Alle Kategorien
Suche

Grillfleisch in der Pfanne braten - so gehen Sie vor

Neben Würsten gehört auch Grillfleisch zu den beliebtesten Lebensmitteln beim sommerlichen Grilllvergnügen. Aber auch die Beantwortung der Frage, ob Sie dieses in der Pfanne braten können, wäre interessant.

Grillfleisch schmeckt auch aus der Pfanne lecker.
Grillfleisch schmeckt auch aus der Pfanne lecker.

Was Sie benötigen:

  • Grillfleisch-Gulasch:
  • Schweinefleisch mariniert
  • Rindfleisch mariniert
  • Zwiebeln
  • Paprika bunt
  • Tomatenmark
  • Rotwein
  • Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pikantes Grillfleisch-Steak:
  • Rindersteaks mariniert
  • Zwiebeln
  • Chillischote
  • Gemüsebrühe
  • Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer

Wenn Sie Grillfleisch kaufen, ist dies in aller Regel mariniert. Neben Gewürzen findet hier Öl Verwendung. Diese Tatsache macht es schwierig, es anstatt auf einem Grill auch in der Pfanne zu braten. Es gibt jedoch Möglichkeiten, wie Sie aus diesem Fleisch leckere Gerichte zaubern können. Dabei ist es unerheblich, um welche Art von Fleisch es sich handelt. Grillfleisch hat den Vorteil, dass es durch das Marinieren einen besonderen Geschmack erhält. Am Beispiel von zwei Rezepten sollen Sie Appetit darauf bekommen. Die Mengenangaben können Sie je nach Bedarf variabel gestalten.

Grillfleisch als Gulasch zubereiten

  1. Für die erste Variante der Zubereitung nehmen Sie mariniertes Grillfleisch von Schwein und Rind. Achten Sie nur darauf, dass beide dieselbe Marinade besitzen.
  2. Nun entfernen Sie zuerst die Marinade. Dies können Sie am besten mit einem Messerrücken vornehmen, mit dem diese abgeschabt wird. Sammeln Sie die Marinade, sie findet später für die Soße Verwendung.
  3. Nun schneiden Sie das Fleisch in Würfel und braten es in einer Pfanne an. In der Zwischenzeit schneiden Sie die Zwiebeln und die Paprika in Streifen. Geben Sie das Gemüse, Salz und Pfeffer sowie das Tomatenmark zu Ihrem scharf angebratenen Fleisch hinzu und lassen es kurz mitbraten.
  4. Dann löschen Sie mit dem Rotwein und der Gemüsebrühe ab. Geben Sie dann die Marinade hinzu und lassen das Ganze circa eine Stunde köcheln, bis eine sämige Soße entsteht.

Pikantes Grillfleisch-Steak in der Pfanne braten

  1. Für diese Zubereitungsart benötigen Sie marinierte Rindersteaks. Ideal wäre hier eine Chili-Marinade. Diese entfernen Sie, wie bereits beschrieben.
  2. Um es zu braten, sollten Sie eine Grillpfanne verwenden. Braten Sie die Steaks etwa eine Minute von beiden Seiten an. Danach geben Sie die Steaks auf den Rost und schieben diese bei 80 Grad Celsius für circa 30 Minuten in den Backofen.
  3. In der Zwischenzeit schneiden Sie die Zwiebeln in feine Würfel und schwitzen sie glasig an. Dann geben Sie das Tomatenmark hinzu und löschen mit Gemüsebrühe ab. Lassen Sie das Ganze auf die Hälfte einkochen und geben dann die Marinade und die klein geschnittene, entkernte Chilischote hinzu. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken, fünf Minuten kochen und fertig ist die Soße zu Ihren Grillfleisch-Steaks.

Ich wünsche Ihnen einen guten Appetit.

Teilen: