Was Sie benötigen:
  • Wolle
  • Häkelnadel

Die Decke planen

  • Wenn Sie eine Decke mit Granny Squares häkeln möchten, sollten Sie sich zuerst die genaue Größe der Decke überlegen.
  • Danach müssen Sie wissen, wie groß die einzelnen Quadrate sein sollen. Es kann sehr reizvoll aussehen, wenn Sie sehr kleine Quadrate aneinander nähen, aber auch sehr große Granny Squares sind schön. Soll Ihre Decke quadratisch werden, können Sie sogar ein einzelnes Quadrat häkeln, das immer größer wird.
  • Bei den Mustern haben Sie die freie Auswahl. Sie können zahlreiche verschiedene Muster kombinieren oder nur eins verwenden.
  • Auch bei der Farbwahl sind Sie frei in Ihrer Entscheidung. Genauso wie besonders bunte Decken gut aussehen, bei denen Sie sämtliche Wollreste verbrauchen können, sieht es sehr stilvoll aus, wenn Sie Decken häkeln, die in Weiß, Beige oder Ton in Ton angefertigt werden.
  • Sehr gut geeignet für eine Decke ist Wolle in der Stärke drei bis vier. Sie ist dann nicht zu schwer, wärmt aber trotzdem.
  • Verschätzen Sie sich nicht in den Kosten. Für eine Decke mit den Maßen 1,50 mal 2 Metern sollten Sie mit einer sehr günstigen Wolle etwa 80 Euro einplanen; bei einer hochwertigen Wolle ist schnell der dreifache Preis erreicht.

Granny Squares häkeln

  1. Für das Erste Ihrer Granny Squares nehmen Sie drei Luftmaschen auf und verbinden sie mit einer Kettmasche zu einem Ring.
  2. Nun häkeln Sie in diesen Ring elf Stäbchen hinein.
  3. Am Ende verbinden Sie die elfte Masche mit der ersten mithilfe einer Kettmasche, sodass Sie eine geschlossene Reihe haben.
  4. Für die nächste Reihe machen Sie zuerst zwei Luftmaschen.
  5. In das erste Loch der ersten Reihe zwischen den Stäbchen machen Sie nun sechs Stäbchen.
  6. Auch in jede weitere dritte Lücke häkeln Sie sechs Stäbchen.
  7. Ist die Runde beendet, schließen Sie sie wieder mit einer Kettmasche und machen zwei Luftmaschen.
  8. Direkt unterhalb dieser beiden Luftmaschen befindet sich ein Loch, in das Sie zwei Stäbchen häkeln.
  9. Die nächsten Stäbchen häkeln Sie mittig in eine 6er-Reihe Ihres Granny Squares. Hier fertigen Sie sechs Stäbchen an, was später die Ecke ergeben wird.
  10. In die Gerade häkeln Sie in die entstehenden Löcher jeweils drei Stäbchen.
  11. So gehen Sie nun vor, bis Ihr Granny Square die gewünschte Große erreicht hat. Sechs Maschen jeweils in die Ecken, drei Maschen immer in die Löcher der Geraden.
  12. Haben Sie eine Runde beendet, können Sie natürlich die Farbe wechseln.
  13. Vergessen Sie nicht, am Schluss die heraushängenden Fäden ordentlich zu vernähen.