Alle Kategorien
Suche

Einen Couchüberwurf häkeln - so geht's

Gehäkelte Couchüberwürfe sind modern, doch leider ist es sehr teuer, so eine schicke, bunte Decke zu kaufen. Dabei ist es so einfach, solch einen Couchüberwurf einfach selbst zu häkeln und die Kosten sind um ein Vielfaches niedriger.

Einen Couchüberwurf können Sie leicht selber häkeln.
Einen Couchüberwurf können Sie leicht selber häkeln.

Was Sie benötigen:

  • Häkelgarn- oder Wolle
  • Häkelnadel
  • Schere

Gutes Ausgangsmaterial ist wichtig für einen Couchüberwurf

Wenn Sie planen, einen Couchüberwurf zu häkeln, dann sollten Sie auf jeden Fall besonderes Augenmerk auf das Material, also das Garn, haben, das Sie zum Häkeln benutzen möchten, denn nicht jedes Garn ist gleich gut geeignet. Da so ein Couchüberwurf viel Arbeit macht und dementsprechend lange halten sollte, ist es ratsam, nicht am Ausgangsmaterial zu geizen.

  • Schurwolle ist für einen Couchüberwurf nur schlecht geeignet, denn oft ist diese schlecht waschbar und filzt beim Waschen ein.
  • Acrylgarne sind zwar gut waschbar, aber sie verlieren mit der Zeit ihre schöne Optik und bilden unschöne Fusseln.
  • Am besten eignen sich für einen Überwurf stabile Baumwollgarne, welche nicht zu dünn sein sollten. Optimal ist eine Lauflänge von 125 Metern auf 50 Gramm.

Ein einfacher Couchüberwurf aus Granny-Squares

Die wohl bekanntesten Couchüberwürfe in den 70er Jahren wurden aus den sogenannten Granny-Squares gehäkelt. Diese sind wirklich einfach zu häkeln und dabei doch sehr gut zu variieren. Das Grundmuster für ein Granny-Square geht so:

  1. Häkeln Sie zunächst fünf Luftmaschen und schließen Sie diese mit einer Kettmasche zu einem Ring.
  2. Jetzt häkeln Sie drei Luftmaschen - diese gelten als Ersatz für das erste Stäbchen - und zwei weitere Stäbchen in den Ring.
  3. Es folgen nun zwei Luftmaschen und drei Stäbchen. Wiederholen Sie diesen Schritt noch zwei Mal, häkeln Sie zwei Luftmaschen und schließen Sie die Runde mit einer Kettmasche in die dritte der ersten drei Luftmaschen. Sie haben nun vier Gruppen von jeweils drei Stäbchen.
  4. Übergehen Sie nun die nächsten zwei Stäbchen, indem Sie zwei Kettmaschen häkeln, sodass Sie wieder in eine Ecke kommen. Häkeln Sie in diese Ecke drei Luftmaschen (fürs erste Stäbchen), zwei Stäbchen, drei Luftmaschen und wieder drei Stäbchen.
  5. Jetzt häkeln Sie eine Luftmasche und dann in die nächste Ecke wieder drei Stäbchen, drei Luftmaschen und drei Stäbchen.
  6. Fahren Sie so fort, bis Ihr Granny-Square die gewünschte Größe hat.
  7. Verbinden Sie die Granny-Squares direkt in der letzten Runde durch Kettmaschen miteinander oder nähen Sie sie einfach zum Schluss zu Ihrem Couchüberwurf zusammen.
Teilen: