Alle Kategorien
Suche

Vielseitige Granny Squares - einfache Anleitung

In den 60ern waren Granny Squares total in. Jetzt wurden Sie wieder entdeckt. Ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten machen Sie zu einem Multitalent mit einfacher Anleitung, aus denen sich unzählige Ideen umsetzen lassen - von der Decke über den Kissenbezug bis hin zum interessanten Pulli.

Winterzeit - Häkelzeit.
Winterzeit - Häkelzeit. © Karl Strebl / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Baumwollgarn (LL=110m/50g)
  • Häkelnadel Gr. 3,5
  • Baumwollnähgarn
  • Sticknadel ohne Spitze

Um aus Granny Squares ein Wohnaccessoire, eine Tasche oder gar ein Kleidungsstück zu fertigen, müssen Sie einfach nur Granny Squares in großer Anzahl fertigen und dann in der gewünschten Form zusammenfügen. Die mögliche Größe eines Häkelstücks in der Granny-Squares-Technik ist lediglich dann begrenzt, wenn Ihr Wollvorrat dem Ende zugeht. Haben Sie erst einmal das Grundprinzip der Herstellung von Granny Squares verstanden, lässt das Grundmodell sich mit Feinheiten aufhübschen. So ergeben sich endlos viele Gestaltungsmöglichkeiten mit den bunten Häkelstücken.

Basisanleitung für einfache Granny Squares:

Diese Granny Squares werden einfach nur 2 Farben gearbeitet. Selbstverständlich können Sie die Farben frei nach Geschmack variieren oder auch in mehreren Farben arbeiten, in dem Sie für jede Runde eine andere Farbe wählen. Das Grundprinzip ist immer dasselbe. Diese Quadrate hier haben eine Größe von ca. 8 x 8 cm.

  1. Schlagen Sie 8 Luftmaschen an und verbinden diese zu einem Ring mit einer Kettmasche. 
  2. Zweite Runde: Häkeln Sie 3 Luftmaschen, um auf die Höhe der Stäbchen zu kommen. Häkeln Sie nun in der gleichen Luftmasche 3 weitere Stäbchen. Zusammengenommen sieht es nun wie ein Viererstäbchen aus. Häkeln Sie 2 Luftmaschen und dann in die übernächste Masche wiederum ein Viererstäbchen. Wiederholen Sie diesen Arbeitsschritt noch zweimal. Nach den letzten beiden Luftmaschen schließen sie die Runde, indem Sie in die zweite Masche des "Luftmaschenstäbchens" eine Kettmasche setzen.
  3. In der dritten Runde häkeln Sie wieder die 3 "Höhenluftmaschen". Häkeln Sie nun in den ersten Luftmaschenbogen 4 Stäbchen, 2 Luftmaschen, 4 Stäbchen. Dann häkeln Sie eine Luftmasche und wiederum in nächsten Bogen 4 Stäbchen, 2 Luftmaschen, 4 Stäbchen. Fahren Sie so fort, bis die Runde komplett ist, häkeln aber bei der letzten Stäbchengruppe nur 3 Stäbchen und verwenden die 3 "Höhenluftmaschen" als ein Stäbchen, in dem Sie in der zweiten Luftmasche eine Kettmasche setzen. 
  4. Wenn Sie ihr Square nun vor sich auf den Tisch legen, können Sie erkennen, dass Ihre Häkelarbeit nun zu einem Viereck geworden ist.
  5. In der vierten Runde beginnen Sie wiederum mit 3 Luftmaschen, welche als das erste Stäbchen der ersten Vierergruppe gezählt wird. Von nun an geht es systematisch weiter; an den geraden Seiten entlang häkeln Sie in jeden Maschenbogen 4 Stäbchen und 1 Luftmasche. An den Ecken häkeln Sie 4 Stäbchen, 2 Luftmaschen, 4 Stäbchen, um die Ecke passend zu erweitern. Dann wieder eine Luftmasche, 4 Stäbchen, 1 Luftmasche; weiter zum nächsten Maschenbogen.
  6. Wenn Sie die vierte Runde vollendet haben, schließen Sie ihr Quadrat ab, in dem Sie noch eine runde mit festen Maschen um Ihr Granny Square häkeln. Fertig ist ihr erstes Granny Square.

Nach dieser Anleitung können Sie beliebig viele Granny Squares fertigen, die Sie dann zu der gewünschten Arbeit zusammenfügen können. 

Einige Tipps für einfache Granny Squares:

  • Wenn Sie die Runden in unterschiedlichen Farben arbeiten möchten, wechseln Sie die Farbe immer beim Rundenwechsel. Häkeln Sie einfach die 3 "Höhenluftmaschen" in der neuen Farbe. Den Faden der alten Farbe vernähen Sie einfach auf der Rückseite Ihres Granny Squares.
  • Um die Granny Squares zu verbinden, können Sie diese einfach mit einem kräftigen Baumwollfaden und der Sticknadel zusammennähen oder mit festen Maschen zusammenhäkeln.
  • Wenn Sie die Quadrate in verschiedenen Farben arbeiten, wirken die fertig zusammengefügten Stücke schöner, wenn Sie beim ersten mit Farbe 1 beginnen, dann auf Farbe 2 wechseln. Beim Nächsten beginnen Sie einfach mit Farbe 2 und wechseln dann auf Farbe 1, um weiterzuarbeiten. 
  • Wenn Sie möchten, können Sie die Größe der Granny Squares beliebig erweitern, in dem Sie einfach nach der Anleitung von Runde 4 weiterarbeiten.

Granny Squares machen regelrecht süchtig, wenn man einmal auf den Geschmack gekommen ist. Also Vorsicht, einmal damit begonnen, fallen einem immer wieder neue Ideen und Möglichkeiten für eine Decke, eine Tasche oder gar eine Jacke ein.

Teilen: