Alle Kategorien
Suche

Golf 3 Nebelscheinwerfer - Einbauanleitung

Fahren Sie einen Golf 3, kann es sein, dass dieser noch keine Nebelscheinwerfer hat. Sie haben jedoch die Möglichkeit, diese nachzurüsten. Der dafür notwendige Kabelbaum ist bereits verlegt.

Das Nachrüsten der Nebelscheinwerfer ist in jedem Fall empfehlenswert.
Das Nachrüsten der Nebelscheinwerfer ist in jedem Fall empfehlenswert.

Was Sie benötigen:

  • Nebelscheinwerfer
  • Schalter zum Austausch mit dem vorhandenen Lichtschalter
  • Glühbirne für Armaturenbrett
  • Relais
  • Standard-Werkzeugkasten

Der Golf 3 ist bereits ein älteres Fahrzeug, das ab Werk nicht immer mit Nebelscheinwerfern ausgestattet ist. Diese sind jedoch vorgerüstet. Mit einem mittleren finanziellen Aufwand und einer mittleren zeitlichen Investition können Sie diese nachrüsten. Sie sollten diese Option nutzen, denn Nebellampen bieten vor allem in der dunklen Jahreszeit eine bessere Sicht und somit auch mehr Sicherheit.

Nebelscheinwerfer bekommen Sie im Autozubehör

  • Sie können die Nebelscheinwerfer im Autozubehör kaufen. Diese werden direkt von Volkswagen angeboten, Sie können jedoch Geld sparen, wenn Sie sich für den Kauf von Lampen von einem Dritthersteller entscheiden. 
  • Weiterhin benötigen Sie ein passendes Relais, einen neuen Lichtschalter, der die Funktion der Nebellampe aktivieren kann, und eine Glühbirne, die Sie in das Armaturenbrett integrieren.
  • Besonderes Werkzeug benötigen Sie nicht. Es reicht aus, wenn Sie einen handelsüblichen Werkzeugkoffer mit verschiedenen Schlüsselsätzen benutzen. Mit diesem können Sie alle Handgriffe einfach erledigen.

Die Kabel im Golf 3 liegen schon

Der Kabelbaum ist bei allen Golf 3 identisch. Sie brauchen keinen Neuen zu verlegen, wenn Sie Nebelscheinwerfer nachrüsten möchten.

  1. Brechen oder schneiden Sie die Ausstanzungen an der Schürze unter der Stoßstange heraus. In diese werden die Scheinwerfer eingefügt. Haben Sie die richtigen Modelle gekauft, sollten diese exakt passen.
  2. Schließen Sie die Kabel an die Scheinwerfer an. Dies ist sinnvoll, bevor Sie Scheinwerfer endgültig einrasten lassen.
  3. In der Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs finden Sie einen Schaltplan. Aus diesem lesen Sie ab, welches Relais Sie für die Nebelscheinwerfer kaufen müssen und wo Sie es im Sicherungskasten einstecken.
  4. Das Relais aktiviert die Kontrollleuchte im Armaturenbrett. Sie müssen die kleine Glühbirne unter Umständen noch einstecken.
  5. Als Letztes müssen Sie den Lichtschalter austauschen. Dieser muss eine Schaltung für die Nebellampe haben. Verbinden Sie den Schalter mit dem Relais und machen Sie eine Probe, ob die Lampen funktionieren.
Teilen: