Alle Kategorien
Suche

Goldring - den Wert schätzen lassen geht so

Besitzen Sie einen Goldring, dessen Wert Sie gern schätzen lassen möchten, dann gibt es unterschiedliche Methoden dazu. Diverse Aspekte sollten dabei berücksichtigt werden, damit Sie genau wissen, ob Sie vielleicht eine echte Kostbarkeit besitzen.

Goldringe mit echten Edelsteinen sind wertvoll.
Goldringe mit echten Edelsteinen sind wertvoll.

Was Sie benötigen:

  • Juwelier
  • Goldgehalt
  • Briefwaage zur Ermittlung des Gewichts
  • Aktueller Goldpreis

Den Wert eines Goldrings vom Juwelier ermitteln lassen

  • Um den Wert Ihres Goldringes ermitteln zu lassen, können Sie beispielsweise einen Juwelier aufsuchen. Dieser erteilt Ihnen genaue Auskünfte darüber, was der Goldring für einen Kapitalwert hat, wenn es sich um ein ganz normales Ringmodell handelt. Dazu kontrolliert er den Goldgehalt, welcher per Stempel zu lesen ist. Hierbei kann es sich um 333er Gold, 585er Gold oder aber auch um 750er Gold handeln. Ob es sich nun um Weißgold oder Rotgold handelt, ist für den Wert nicht ausschlaggebend.
  • Sollten Edelsteine eingefasst sein, so sollten Sie auch darüber Bescheid wissen und sich vom Juwelier Auskünfte erteilen lassen. Der kleinste Diamant wertet den Ring schließlich schon um ein Vielfaches auf. Auch der Schliff und die Reinheit der jeweiligen Edelsteine sind wichtig, falls diese im Goldring eingearbeitet sind.
  • Des Weiteren können Goldringe auch über eine Perle verfügen. Hierbei müsste der Juwelier noch prüfen, ob es sich um eine echte Perle, eine Zuchtperle oder eine Perlenimitation handelt.
  • Auch ist die Zeit, aus welcher der Ring stammt, ein wichtiges Element der Bewertung. Handelt es sich um ein antikes Schmuckstück, dann kann es - je nach Eingliederung der unterschiedlichen Stil-Epochen (beispielsweise Biedermeier, Art dé­co etc.) - eine Wertsteigerung geben.
  • Wurde der Goldring vielleicht von einer berühmten Person getragen, dann ist auch dieses bei Ihrer Wertermittlung wichtig. Sammler zahlen oft große Summen für besondere Stücke.
  • Ein Goldring aus 333er Gold ist nicht sehr viel wert, denn er hat nur einen sehr …

  • Ebenso besitzen auch Goldringe von Luxus-Designern einen hohen Wert und finden immer wieder ihre Liebhaber.

Wert eines Goldrings selbst berechnen - Anleitung

  1. Um den Wert eines Goldrings selbst zu ermitteln, sollten Sie zunächst den Goldgehalt ablesen und notieren. Je nach Goldgehalt unterscheiden sich schließlich auch die Goldpreise. Je höher der Goldgehalt Ihres Ringes, desto höher ist auch der Wert.
  2. Im nächsten Schritt ist es wichtig, dass Sie das genaue Gewicht Ihres Goldrings kennen. Am besten eignet sich eine Briefwaage zur Ermittlung.
  3. Nun können Sie den Wert Ihres Goldringes ausrechnen. Multiplizieren Sie dazu den Goldpreis pro Gramm mit dem Gewicht des Ringes. Auf diese Weise erhalten Sie den aktuellen Wert.
Teilen: