Alle Kategorien
Suche

Wert von Goldmünzen ermitteln

Goldmünzen gibt es bereits seit langer Zeit und immer wieder erfreuen sich Sammler an der einen oder anderen Rarität, welche sie in die Finger bekommen. Welchen Wert Ihre Sammlung nun hat, ist von diversen Faktoren abhängig.

Der Goldmünzenwert hängt vom Goldpreis ab.
Der Goldmünzenwert hängt vom Goldpreis ab.

Was Sie benötigen:

  • Goldmünzen
  • Lupe
  • Fachkenntnisse über existierende Fehlprägungen
  • Aktuelle Goldpreise
  • Goldgewicht
  • Goldgehalt

550 v. Christus wurden die ersten Goldmünzen in einheitlicher Form und Größe geprägt und auch heute, Jahrtausende später, erfreuen sich zahlreiche Sammler daran, aktuellere Stücke zu sammeln. Wenn Sie von Ihren Goldmünzen nun den Wert ermitteln möchten, dann sollten Sie einiges berücksichtigen.

Wovon der Goldmünzenwert abhängt

  • Nehmen Sie die jeweiligen Goldmünzen, deren Wert Sie erfahren möchten, zur Hand und schauen Sie sich die Prägungen an. Denn die diversen Prägungen (auch die Münzprägeanstalt) sind ausschlaggebende Faktoren zur Wertermittlung. Auch eine zeitliche Einordnung ist dadurch durchführbar, sodass Sie anhand von Suchmaschinen erfahren können, welchen Wert Ihre Goldmünze hat, nachdem Sie eine detaillierte Beschreibung mit Bild und Prägedatum abfragen (wenn es sich um neuere Goldmünzen handelt).
  • Des Weiteren unterscheidet sich der Wert von Goldmünzen durch den Gehalt des Goldes. Hierbei wird unterschieden: 333er Gold, 585er Gold und 999er Gold, wobei 999er Gold die kostspieligste Variante darstellt.
  • Es gibt selbstverständlich auch unzählige Sonderausgaben von internationalen Goldmünzen. Wenn Sie auf dem Gebiet eher Laie sind, dann ist es empfehlenswert, ein Goldmünzenforum zu kontaktieren und dort Informationen einzuholen, sodass der Wert ermittelt werden kann. Sicherlich ist man Ihnen auch dort gern behilflich.
  • Natürlich spielt auch der aktuelle Goldpreis eine zentrale Rolle, wenn Sie wissen möchten, welchen Wert Ihre Goldmünzen genau haben. Steigt der Goldpreis, so erhöht sich auch der Wert Ihrer Goldmünzen.
  • Anhand des Gewichts und des aktuellen Goldpreises lässt sich allerdings nur der reine Goldwert ermitteln.
  • Handelt es sich um eine Sondermünze, so ist es darüber hinaus wichtig, welcher Anlass gegeben war und wie hoch die Auflage der Goldmünzen ist. Denn auch die Anzahl der Münzen, welche mit bestimmten Prägungen versehen wurden, ist zur Wertermittlung von Nöten.
  • Rare Fehlprägungen sind des Weiteren wertvollere Goldmünzen als die ohne, da sie sehr selten und deswegen bei Sammlern äußerst beliebt sind.
  • Der Nominalwert der Goldmünzen sollte ebenfalls berücksichtigt werden.
  • Besitzen Sie Goldmünzen aus der Antike, dem Mittelalter oder der Neuzeit, dann ist auch die Geschichte dahinter für den Wert von Wichtigkeit.
  • Wenn die Goldmünzen sehr gut bis gut erhalten sind, dann ist auch hier der Wert höher anzusiedeln als bei solchen, welche Kratzer oder andere Schäden aufweisen.
Teilen: