Was Sie benötigen:
  • Internetzugang

So richten Sie Ihre Gmail.com-Adresse ein

  • Der Webmailservice von Google verfügt über einen großen freien Speicherplatz und den Zugriff auf Ihre Mails vom Handy und Computer aus. Ein Google Konto ist kostenlos und lässt sich einfach und schnell einrichten.
  • Ein Konto eröffnen Sie im Internet. Dazu müssen Sie Ihren Browser öffnen und die Adresse www.mail.google.com eingeben. Sie können aber auch direkt auf der Suchmaschine Google auf die Funktion E-Mail im oberen Feld gehen und gelangen auch so zum Anmeldeformular. Beide Wege führen Sie zum Ziel. Auf der rechten Seite sehen Sie dann den Button „Konto erstellen“ – diesen müssen Sie anklicken.
  • Sie gelangen im nächsten Schritt zum Anmeldeformular. Dieses steht Ihnen in mehreren Sprachen zur Verfügung und lässt sich in einer Drop-Down-Liste. Dort geben Sie Ihre persönlichen Angaben an, wählen ein Passwort und nennen, falls vorhanden, eine alternative Email Adresse.  Google fragt weiterhin  nach einer Sicherheitsfrage, falls Sie Ihr Passwort mal vergessen sollten oder es technische Probleme gibt. Dann geben Sie in dem Formular Ihre gewünschte googlemail.com Adresse an. Diese setzt sich z.B. aus Ihrem Vor- und Nachnamen und @googlemail.com zusammen. Natürlich können Sie auch einen frei erfundenen Namen wählen.
  • Mit dem Klick auf den Button „Akzeptieren. Mein Konto einrichten“, stimmen Sie den allgemeinen Nutzungsbedingungen zu. Ihre Gmail.com Konto ist nun eingerichtet und Sie können mit dem Schreiben und Versenden von E-Mails beginnen.