Alle Kategorien
Suche

Glücksbaum mit Geldscheinen dekorieren - so geht's

Sie sind zu einer Feierlichkeit eingeladen, welche nicht alltäglich ist. So entweder zu einem Runden Geburtstag, Hochzeit, Goldene Hochzeit oder Jugendweihe. Jedesmal tritt das selbe Problem auf. Was sollen Sie schenken, worüber freuen sich die Beschenkten? Wie wäre es mit einem Glücksbaum, welchen Sie selber Dekorieren?

Einen Glücksbaum dekorieren.
Einen Glücksbaum dekorieren.

Was Sie benötigen:

  • Glücksbaum
  • Geldscheine
  • Kleingeld
  • Alufolie
  • Holzstäbe verschieden lang
  • Pfeifenreiniger
  • Marienkäfer und Hufeisen aus Schokolade

Sie haben sich entschieden, als Geschenk zu einer anstehenden Feier einen Glücksbaum selber zu dekorieren. Das können Sie mit Geldscheinen und anderen Kleinigkeiten sehr schön machen.

Was ist ein Glücksbaum?

  • Ein Glücksbaum, auch unter dem Namen Flaschenbaum bekannt  zieht besonders durch seine eigenwilligen Wurzeln den Blick auf sich. 
  • Diese schwellen durch Wassereinlagerungen unregelmäßig an und verschlingen sich miteinander und so entstehen eigenartige knotige und verdrehte Formen. 
  • Somit sieht jede Pflanze vollkommen anders aus und das soll den jeweiligen Besitzern Glück bringen. 
  • Dank der leichten Pflege sind diese Bäumchen auch für nicht so gärtnerisch begabte Menschen geeignet. 
  • Ein Glücksbaum kann mehrere Meter hochwachsen, aber keine Angst, es gibt auch Exemplare, welche für die Wohnung geeignet sind.

Wie den Glücksbaum nun dekorieren?

  1. Legen Sie zuerst auf die Blumenerde etwas Alufolie. Darauf können Sie nun eine Schicht Kleingeld legen, so das es aussieht als würde der Baum aus einem Schatz heraus wachsen.
  2. Auf diese Schicht verteilen Sie ein paar kleine Marienkäfer aus Schokolade. 
  3. Nehmen Sie nun ein Hufeisen aus Schokolade und befestigen es mit doppelseitigem Klebeband an dem Stamm des Glücksbaumes. 
  4. Nun kommt das wichtigste. Sie haben eine bestimmte Vorstellung, wie viel Geld Sie verschenken möchten. Versuchen Sie dieses Geld so aufzuteilen in Geldscheine, das ungefähr 10 Scheine zur Verfügung stehen. 
  5. Nun nehmen Sie einen Schein und Falten diesen über die Breite zu einer Hexentreppe. Dann teilen Sie den Schein in der Mitte, umwickeln mit Pfeifenputzer so, das die zwei Enden gleichzeitig als Fühler des Schmetterlings zur Geltung kommen. 
  6. Diesen Schmetterling befestigen Sie mit Klebeband nun an einem dünnen Stab oben und diesen stecken Sie in die Erde. So können Sie nun mehrere Schmetterlinge herstellen. 
  7. Eine andere Möglichkeit ist noch, so einen fertigen Schmetterling an einen etwas dickerem Ast zu befestigen Oder auch 2 -4. Die Aufteilung der fliegenden und sitzenden Schmetterlinge liegt ganz bei Ihnen. 
  8. Nun diese schön dekorierte Pflanze in Klarsichtfolie verpacken und fertig ist ein sehr individuelles Geschenk.
Teilen: