Alle Kategorien
Suche

Glasscheibe für Kaminofen - so wechseln Sie diese

Ein geschlossener Kaminofen verfügt über eine Glasscheibe, so dass Sie das Feuer dahinter sehen können. Ist die Glasscheibe ermattet oder verrußt, können Sie diese durch eine neue ersetzen.

Das Kaminfeuer durch eine Scheibe schützen.
Das Kaminfeuer durch eine Scheibe schützen.

Was Sie benötigen:

  • Neue Scheibe für den Kamin
  • Eventuell Schraubenzieher zum Lösen von Schrauben

Die Scheibe im Kamin muss extrem hitzebeständig sein, denn sie ist der Flamme direkt ausgesetzt. Aus diesem Grund verrußt sie mit der Zeit und wird undurchsichtig. Dann ist es höchste Zeit, sie auszutauschen. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Der fachgerechte Austausch der Glasscheibe

  1. Wenn Sie die Glasscheibe an Ihrem Kaminofen austauschen möchten, müssen Sie zunächst eine neue Scheibe besorgen. Diese können Sie bei einem Glaser anfertigen lassen. Jedoch gibt es auch in gut sortierten Baumärkten sowie in Fachmärkten, in denen Kamine und Zubehör vertrieben werden, Glasscheiben für Kaminöfen. Wichtig ist, dass die neue Glasscheibe für den Kaminofen exakt in die vorhandene Öffnung passt. Um sie genau ausmessen zu können, sollten Sie sie entfernen. Bis zum Einsetzen der neuen Scheibe können Sie den Kamin jedoch nicht mehr benutzen. Alternativ können Sie sich auch in der Dokumentation, die Ihrem Kamin beilag, über die Maße der Glasscheibe informieren.
  2. Wie die alte Glasscheibe entfernt werden muss, hängt von der Art der Befestigung ab. Manche Kamine haben auch Glasscheiben, die gar nicht ausgewechselt werden können. Wenn die Glasscheibe in einem solchen Kamin zu stark verrußt ist, müssen Sie die gesamte Tür auswechseln. Ist die Glasscheibe mit Schrauben in der Tür fixiert, können Sie diese Schrauben entfernen und die Glasscheibe dann herausnehmen. Sind Bohrungen vorhanden, müssen diese auch in die neue Scheibe eingelassen werden werden, da sie andernfalls nicht montiert werden kann. Einige Glasscheiben sind auch mit Verblendungen angebracht. Wenn Sie die Verblendung entfernen, können Sie die alte Scheibe entnehmen und die neue einsetzen.
  3. Merken Sie sich gut, wie Sie die Scheibe entnommen haben und setzen Sie die neue Scheibe nach dem gleichen Schema wieder ein. Achten Sie auf die Verwendung von extra gehärtetem Glas, damit es den direkten Kontakt mit der Flamme aushält und nicht am ersten Kaminabend einreißt.
Teilen: