Alle Kategorien
Suche

Beim Kaminofen die Scheibe wechseln - so wird's gemacht

Da ein Kaminofen ein sehr robuster Artikel ist, kommt es auch relativ selten vor, dass hier irgend etwas kaputt geht. Einer der anfälligen Teile ist jedoch die Scheibe. Hier kann es im Laufe der Zeit passieren, was allerdings normalerweise nicht passieren darf, dass diese aus irgendwelchen Gründen platzt. Dann sollte schnellstens eine neue Scheibe angebracht werden.

Es ist nicht schwierig die Scheibe vom Kaminofen zu wechseln
Es ist nicht schwierig die Scheibe vom Kaminofen zu wechseln

Was Sie benötigen:

  • Eine Scheibe für den Kaminofen

Wenn die Scheibe Ihres Kaminofens defekt ist, sollten Sie natürlich beim Austauschen darauf achten, dass auch die Halterungen derselben wieder einmal gründlich gereinigt werden. Denn hier hat sich besonders hartnäckiger Ru? abgesetzt. Hier kann es sogar sein, dass die Schrauben der Halterungen derart zugesetzt sind, dass diese ohne vorherige Reinigung nicht geöffnet werden können.

    Die Scheibe beim Kaminofen zu wechseln ist  einfach

    • Bevor Sie die alte Scheibe am Kaminofen entfernen, säubern Sie zuerst die Halterungen derselben. Benutzen Sie dazu eine feine Stahlbürste um diese Teile von hartnäckigen Belägen zu befreien.
    • Wenn die Schrauben wieder frei zugänglich sind, schrauben Sie diese vorsichtig auf. Auf keinen Fall sollten Sie Gewalt anwenden, sonst kann es passieren, dass die eine oder andere Schraube abbricht. Dann hätten Sie ein weiteres Problem. Wenn sich die Schrauben nicht leicht lösen lassen, verwenden Sie etwas Öl (Karamba, bekannt aus der Autowerkstatt), mit dem Sie diese kurz einsprühen. Danach sollten sich die Schrauben problemlos öffnen lassen.
    • Entnehmen Sie nun die alte Scheibe und setzen die neue Scheibe ein und schrauben die Halterungen vorsichtig fest.
    • Nun sollten Sie den Ofen anheizen, um zu testen, ob die neue Scheibe auch dicht angebracht ist. Sollte dies nicht der Fall sein, müssen Sie die Schrauben vorsichtig etwas mehr anziehen. Es kann natürlich auch sein, dass die Dichtung am Kaminofen defekt ist, dann müsste auch diese ausgetauscht werden.
    Teilen: